Hauptinhalt

P

Persönlicher Afrikabeauftragter


Zu den wichtigsten Aufgaben des Persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin und des BMZ zählen die Koordinierung der Afrikapolitik im G7/G8-Prozess sowie die Umsetzung des 2002 verabschiedeten G8-Afrika-Aktionsplans.

Persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin und des BMZ ist Günter Nooke. Er hat seinen Dienstsitz im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und arbeitet eng mit dem BMZ, dem Bundeskanzleramt und weiteren Ressorts der Bundesregierung zusammen.

Ausführliche Informationen über den Persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin und des BMZ finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen