Development Gateway Foundation (DGF)

Die Development Gateway Foundation (DGF) wurde 2001 gegründet, um durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)) die "digitale Kluft" zwischen Entwicklungs- und Industrieländern zu verringern. Die Stiftung bringt öffentliche und private Partner im Internet zusammen, um ihnen Zugang zu entwicklungsrelevantem Wissen zu verschaffen. Dazu entwickelt sie Instrumente, die es diesen Einrichtungen ermöglichen, Daten zu sammeln, zu analysieren und auszuwerten, um fundierte entwicklungsförderliche Entscheidungen treffen zu können.

Externer Link: Website der Development Gateway Foundation (englisch) (Externer Link)