Länder

Die deutsche Entwicklungspolitik arbeitet mit 65 Partnerländern zusammen. Jedes Land steht vor eigenen, speziellen Herausforderungen, was sich in der strategischen Zusammenarbeit mit den Ländern und Regionen widerspiegelt.

Länderliste für die staatliche Entwicklungszusammenarbeit des BMZ

Dateityp PDF | Sachstandsdatum 07/2022 | Dateigröße 104 KB, Seiten 1 Seite

Eigeninitiative ist dabei der Schlüssel für Entwicklung. Deswegen fordern wir von unseren Partnerländern noch stärker als bisher messbare Fortschritte bei guter Regierungsführung, Einhaltung der Menschenrechte und der Korruptionsbekämpfung.

Mit dem Reformkonzept BMZ 2030 wurden im Juni 2020 neue Partnerschaftskategorien eingeführt. Wir beenden mit keinem Land die Zusammenarbeit, sondern steuern in einer Reihe von Staaten um.

Menschen, die von Hunger und Not bedroht sind, werden wir in allen Ländern weiterhin unterstützen.

Bilaterale Partner (32)
Reformpartner (7)
Transformationspartner (8)
Globale Partner (8)
Nexus- und Friedenspartner (10)

Kooperationsländer

A bis Z

    Regionale Zusammenarbeit

    Logo: Afrikanische Union

    Afrikanische Union Interner Link

    Deutschland unterstützt die Afrikanische Union schon seit 2003 und ist heute einer ihrer wichtigsten Partner.

    Logo: Sahel-Allianz

    Sahel-Allianz Interner Link

    Die Sahel-Allianz vereint die wichtigsten multilateralen und bilateralen Entwicklungspartner der Sahel-Staaten.