Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO)

Die Organisation der Vereinten Nationen (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization, UNESCO) ist die UN-Sonderorganisation mit dem breitesten Programmspektrum: Durch die Förderung der internationalen Zusammenarbeit in Bildung (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen), Wissenschaft, Kultur und Kommunikation will sie zur Erhaltung von Frieden und Sicherheit beitragen. 

Größtes Aktionsfeld ist die Bildung. Die UNESCO ist für die Steuerung und Fortschrittskontrolle der globalen Bildungsagenda (Education 2030) und damit des vierten Ziels der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) zuständig: inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern. Einmal im Jahr veröffentlicht die UNESCO einen Weltbildungsbericht.

Externe Links:
Deutsche UNESCO-Kommission (Externer Link)
Internationale Website der UNESCO (englisch) (Externer Link)