Deutsches Institut für Menschenrechte

Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist die unabhängige nationale Menschenrechtsinstitution (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) Deutschlands. Es ist gemäß den Pariser Prinzipien (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) der Vereinten Nationen bei der Globalen Allianz der Nationalen Menschenrechtsinstitutionen (GANHRI (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)) mit A-Status akkreditiert. Zu den Aufgaben des Instituts gehören Politikberatung, Menschenrechtsbildung, Information und Dokumentation, anwendungsorientierte Forschung zu menschenrechtlichen Themen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen. Es wird vom Deutschen Bundestag finanziert. Zu den Aufgaben des Instituts zählt auch, die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) und der UN-Kinderrechtskonvention (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) in Deutschland zu überwachen. Es hat dafür entsprechende Monitoring-Stellen eingerichtet.

Externer Link:
Website des Deutschen Instituts für Menschenrechte (Externer Link)