Erklärung von Rom

2003 fand in Rom das erste hoch­rangige Forum zur Wirk­sam­keit der Ent­wick­lungs­zusammen­arbeit statt. Industrie- und Entwick­lungs­länder diskutierten dort über Wege, die Zusammen­arbeit effizient zu gestalten und möglichst große Wirkungen zu erzielen – auch in Krisen­zeiten. In der Erklärung von Rom ("Rome Declaration") verpflichteten sich die Teil­nehme­rinnen und Teil­nehmer, ihre Ent­wick­lungs­zusammen­arbeit künftig an Strategien und Strukturen der Ent­wick­lungs­länder anzupassen und stärker auf­einander abzustimmen.

Externer Link:
Erklärung von Rom (PDF 55 KB, englisch) (Externer Link)

Siehe auch:
Erklärung von Paris (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)
Aktionsplan von Accra (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)
Entwicklungspartnerschaft von Busan (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)