Weltgesundheits­organisation (WHO)

Die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) ist die wichtigste UN-Sonderorganisation im Gesundheitsbereich. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Auf- und Ausbau leistungsfähiger Gesundheitsdienste und die Unterstützung von Industrie- und Entwicklungsländern bei der Bekämpfung von Krankheiten. Darüber hinaus fördert die WHO die medizinische Forschung und übernimmt die Aufgabe eines weltweiten Gesundheitswarndienstes. 

Für die deutsche Entwicklungspolitik ist die WHO eine zentrale Instanz zur fachlichen Ausrichtung von Projekten und Programmen im Gesundheitsbereich. Das BMZ fördert zudem seit vielen Jahren Sonderprogramme der WHO, die insbesondere der Bekämpfung von Infektionskrankheiten dienen.

Weitere Informationen über die Zusammenarbeit des BMZ mit der WHO finden Sie hier:

Externer Link: Website der WHO (englisch) (Externer Link)