Rio-2012-Konferenz

20 Jahre nach der ersten Rio-Konferenz (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen), bei der 1992 wichtige Grundlagen zum Umwelt- und Ressourcenschutz beschlossen worden waren, fand die dritte Nachfolgekonferenz ("Rio 2012") als "UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung" erneut in Rio de Janeiro statt. Im Kern widmete sie sich zwei Themenschwerpunkten: der Entwicklung einer ökologischen Wirtschaftsweise ("Green Economy") sowie der Schaffung der notwendigen institutionellen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen). Das BMZ beteiligte sich gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium aktiv an der politischen und inhaltlichen Vorbereitung dieser Konferenz.