Hauptinhalt

M

Multilateraler Fonds des Montrealer Protokolls


Der Multilaterale Fonds des Montrealer Protokolls wurde 1990 eingerichtet, um das Montrealer Protokoll zum Schutz der Ozon­schicht der Erde und zur Vermeidung ozon­schäd­licher Substanzen umzusetzen. Der Fonds trägt die zusätzlichen Kosten, die Ent­wick­lungs­ländern durch die Einhaltung des Montrealer Protokolls entstehen.

Ausführliche Informationen über den Multilateralen Fonds finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!