Hauptinhalt

G

Grundbildung


Weltweit gehen rund 57 Millionen Kinder im Grund­schul­alter nicht zur Schule – eine er­heb­liche Ein­schrän­kung ihrer per­sön­lichen und ge­sell­schaft­lichen Ent­fal­tungs­mög­lich­keiten. Die inter­natio­nale Staa­ten­ge­mein­schaft hat sich im Aktions­plan von Dakar und in der Millenniums­erklärung ver­pflich­tet, bis zum Jahr 2015 allen Kindern und Ju­gend­lichen unter 15 Jahren den Schul­besuch zu er­mög­lichen. Deutschland unterstützt seine Part­ner­län­der dabei, den Zu­gang zu Grund­bil­dung – ins­be­son­dere für Mädchen – zu er­wei­tern, die Qua­lität des Unter­richts zu verbessern und außer­schu­lische Bil­dungs­ak­ti­vi­täten zu fördern.

Ausführliche Informationen zu den BMZ-Aktivitäten im Bereich Grundbildung finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!