Hauptinhalt

G

Globales Netzwerk für Energie für nachhaltige Entwicklung (GNESD)


Das Globale Netz­werk für Energie für nach­hal­tige Ent­wick­lung (Global Network on Energy for Sustainable De­vel­op­ment, GNESD) verbindet politische und wissen­schaft­liche Akteure aus Ent­wick­lungs- und Industrie­ländern, die sich mit den Themen­bereichen Zugang zu Energie, Umwelt und Ent­wick­lung befassen. Schwer­punkt der Arbeit ist der Aufbau einer umwelt­freundlichen Energie­versorgung zur Reduzierung von Armut und zur Erreichung der Mil­len­ni­ums­ent­wick­lungs­ziele.

Das GNESD ist beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) angesiedelt und wird von verschiedenen nationalen und in­ter­na­ti­o­nalen Gebern, darunter Deutsch­land, unterstützt.

Ausführliche Informationen über das GNESD finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen