Hauptinhalt

B

Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA)


Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (United Nations Population Fund, UNFPA) beschäftigt sich mit Fragen der re­pro­duk­tiven Gesundheit und der Bevölkerungsentwicklung in den Ent­wick­lungs­ländern. Seine Aufgabe ist es, weltweit das Be­wusst­sein für diese Themen zu fördern. UNFPA unterstützt Pro­gramme, die Frauen, Männern und jungen Menschen bei der Fa­mi­lien­planung helfen und ungewollte Schwangerschaften ver­hin­dern. Er setzt sich für eine qualifizierte Betreuung von Schwan­ger­schaften und Geburten ein und hilft, durch Auf­klä­rungs­arbeit die Verbreitung von HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten einzudämmen. Der UNFPA setzt sich außerdem für Chancengleichheit ein und bekämpft Gewalt gegen Frauen.

Ausführliche Informationen über den UNFPA finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!