SDG-7-hintergrund

Agenda 2030 SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern

Ohne eine leistungsfähige Energieversorgung ist unser heutiges Leben nicht denkbar. Und ohne Energie ist auch Entwicklung nicht möglich.

SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie
SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie

Die Weltgemein­schaft steht vor der Herausforderung, die Energie­versorgung in den Entwicklungs­ländern erheblich auszubauen, um die Armut zu vermindern und die Lebensbedingungen zu verbessern.

Zugleich muss der Klimawandel aufgehalten werden und dazu muss die Gewinnung von Energie aus fossilen Energieträgern schnellstmöglich beendet werden.

Beides kann gelingen, wenn der weltweite Energie­verbrauch deutlich sinkt und erneuerbare Energie­quellen noch viel intensiver genutzt werden, als bisher.

SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie Was wir machen

Um eine nachhaltige Entwicklung auf Basis erneuer­barer Energien zu sichern, unterstützt das Bundes­ministerium für wirtschaftliche Zusammen­arbeit und Entwicklung (BMZ) seine Partnerländer bei den enormen politischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen beim Aufbau eines leistungsfähigen und klimaneutralen Energiesystems.

Beispiel: Grüner Wasserstoff

Ein Mitarbeiter des Solarkraftwerks in Ouarzazate blickt über ein Solarfeld.

Ein Mitarbeiter des Solarkraftwerks in Ouarzazate blickt über ein Solarfeld.

Ein Mitarbeiter des Solarkraftwerks in Ouarzazate blickt über ein Solarfeld.

Wasserstoff ist ein Schlüssel­rohstoff für eine erfolgreiche Energiewende und das Erreichen der international vereinbarten Klimaziele.

Mit Hilfe von Strom, der klimaneutral mit Wind und Sonne gewonnen wird, kann Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten werden (Elektrolyse). Aus diesem "grünen" Wasserstoff können im nächsten Schritt emissionsfreie flüssige oder gasförmige Kraftstoffe gewonnen werden.

Gemeinsam mit seinem Reformpartnerland Marokko entwickelt das BMZ derzeit die erste industrielle Anlage für "grünen" Wasserstoff in Afrika.

Unsere Arbeitsfelder

Solarflächen eines Solarkraftwerks in Quarzazate, Marokko