Globale Partnerschaft Wirtschaftliche Wiedereingliederung unterstützen

Mit knapp sechs Millionen Euro ist Deutschland der größte finanzielle Geber der neuen „Globalen Partnerschaft für wirtschaftliche Eingliederung“ (Partnership for Economic Inclusion (Externer Link), PEI).

Marktszene in Mosambik
Marktszene in Mosambik

Ziel der Partnerschaft ist, die Einführung nationaler Programme zur wirtschaftlichen Eingliederung zu unterstützen, um das Einkommen extrem armer und gefährdeter Haushalte zu erhöhen.

Programme zur wirtschaftlichen Eingliederung haben ein großes Potenzial für das Empowerment (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) von Frauen. Die Programme ermöglichen Frauen, einen Beitrag zum Haushaltseinkommen zu leisten. Dies wirkt sich positiv auf ihren sozialen Status aus und trägt dazu bei, dass Frauen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen können.


Stand: 11.10.2022