Hauptinhalt

ODA-Zahlen

Deutsche ODA-Leistungen


Die OECD hat die endgültigen ODA-Zahlen für das Berichtsjahr 2018 veröffentlicht. Deutschland ist mit 21,162 Milliarden Euro der zweitgrößte ODA-Geber weltweit. Dies entspricht einer ODA-Quote von
0,61% (Anteil am Bruttonationaleinkommen). Seit 2018 ist das Zuschussäquivalentsystem der Standard für die Berechnung der ODA. Bis einschließlich 2017 wurde die ODA-Quote als Anteil der Netto-ODA (das heißt abzüglich Tilgungen und Verkaufserlösen aus Beteiligungen) am BNE berechnet. Nach der bisherigen Systematik beträgt die Netto-ODA 2018 21,751 Milliarden Euro.

Endgültige ODA-Zahlen anderer Geber für 2018 finden Sie unter "Geber im Vergleich". Die hier dargestellten Zahlen beruhen auf dem Zuschussäquivalentsystem.

Nachfolgend finden Sie ausgewählte Statistiktabellen der deutschen ODA-Leistungen. Zur besseren Vergleichbarkeit mit den Vorjahren und den Veröffentlichungen der OECD sind diese zum Teil nach der bis 2017 gültigen Systematik erstellt:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen