Hauptinhalt

IATI-Daten

Hilfe


Wie kann ich die Suche effektiv nutzen?

Suchkriterien

Die Suchmaske erlaubt die Suche nach Projekten und Programmen nach folgenden Kriterien: Region, Land, Sektor.

Die Suchkriterien können kombiniert werden, das heißt Sie können jeweils eine/mehrere Regionen, ein Land/mehrere Länder und einen Sektor/mehrere Sektoren auswählen.

Das Ergebnis einer Suche kann verfeinert werden, indem Sie über das Zahnrad-Icon Ihre Suchauswahl anschauen und entsprechend anpassen.

Suche starten

Mit "Auswahl anzeigen" startet die Suche und Sie erhalten eine Liste der Projekte und Programme, die alle Ihre Suchkriterien erfüllen. Bei schlechter Internetverbindung kann die Anzeige etwas dauern.

Sucheingabe zurücksetzen

Mit "Abbrechen" gelangen Sie zurück auf die Startseite der Projektdatenvisualisierung.

In welcher Reihenfolge werden die Projekte in der Projektliste angezeigt? Kann ich diese ändern?

Die Darstellung der Projekte in der Projektliste erfolgt unsortiert. Sie können die Liste aber nach jeder beliebigen Spalte alphabetisch bzw. numerisch sortieren, in dem Sie auf den jeweiligen Spaltenkopf klicken.

Wie kann ich die Grafiken und Tabellen der Projektdatenvisualisierung exportieren?

In der aktuellen Beta-Version der Seite gibt es keine Exportfunktion, die es ermöglicht Grafiken und Tabellen als PDF, csv oder xml zu exportieren. Dies ist aber für die Zukunft vorgesehen. Ein direktes Kopieren der Darstellungen ist daher vorher nur als sogenannter "Screenshot" über die Druck-Taste auf Ihrer PC-Tastatur möglich. Wenn Sie vor allem an der Projektliste interessiert sind, empfehlen wir Ihnen das Herunterladen der Excel-Datei mit den Kerndaten der IATI-Meldung, die auf der BMZ Transparenzwebseite (www.bmz.de/transparenz) zu finden ist.

Was nützt mir die Projektnummer?

In der Projektliste wird als Erstes die Projekt-ID dargestellt. Diese sieht z.B. wie folgt aus: DE-1-201375609. Diese ID entspricht der ID in der deutschen IATI-Meldung, das heißt Sie können mit Hilfe dieser Nummer in den IATI-Daten weitere Informationen zu diesem Projekt/Programm finden. Außerdem entsprechen die letzten 9 Ziffern der ID der BMZ-Projektnummer, die in vielen projektspezifischen Dokumenten und auch in den öffentlich zugänglichen Projektdatenbanken der GIZ und KfW verwendet wird. Die ersten 4 Ziffern der BMZ-Projektnummer entsprechen dem Jahr, in dem das Projekt dem Partner zugesagt wurde (also im obigen Beispiel: das Jahr 2013).

Warum finde ich ein mir bekanntes Projekt nicht in der Projektliste?

Dafür kann es folgende Gründe geben:

  1. Fehlerhafte Auswahl der Suchkriterien -> Überprüfen Sie die Suchkriterien
  2. Das Projekt ist bereits seit Längerem beendet und erscheint daher nicht mehr in der deutschen IATI-Meldung und daher auch nicht mehr in der Projektdatenvisualisierung.
  3. Das Projekt gehört zu der Art von Projekten/Programmen, die bisher nicht in der deutschen IATI-Meldung enthalten sind. Dazu gehören zum Beispiel Projekte der Übergangs- und Strukturhilfe, der Klimafonds, der Zusammenarbeit mit multilateralen Organisationen und der EU.

Wo finde ich Hintergrund-Informationen zur deutschen Meldung an das IATI-Register?

Seit März 2013 veröffent­licht das BMZ halb­jährlich umfang­reiche Infor­mationen zu lau­fen­den und neu zu­ge­sag­ten Pro­jek­ten und Pro­grammen der bi­la­te­ra­len Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit ent­sprechend des IATI-Stan­dards. Erläuterungen zu diesen Datensätzen und zu den Lizenz- und Nutzungsbedingungen finden Sie hier (PDF 90 KB).

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre technischen Rückfragen an RL414@bmz.bund.de.

Letzte Aktualisierung: 30.06.2014

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!