Hauptinhalt

Newsletter und RSS-Feeds

BMZeit 05 | 11. November 2020



Entwicklungspolitik aktuell
Nachrichten aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Liebe Leserin, lieber Leser,

gemeinsam mit Wirtschaftsnobelpreisträger Abhijit Vinayak Banerjee, Bill Gates und weltweit führenden Agrarwissenschaftlern stellte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller zum Start der Welternährungswoche im Oktober Studien zweier renommierter Forschungsinstitute vor, die Wege zur Überwindung der globalen Hungerkrise aufzeigen.

Bundesminister Müller: "Die Corona-Krise macht jetzt viele Fortschritte zunichte: Bis zu 130 Millionen Menschen fallen allein in diesem Jahr in Hunger und Armut zurück. Jeden Tag verhungern so immer noch 15.000 Kinder. Wir können und müssen das ändern. Hunger ist und bleibt der größte vermeidbare Skandal. Der Planet hat die Ressourcen, 10 Milliarden Menschen zu ernähren."

In der neuen Ausgabe unseres Newsletters "BMZeit" finden Sie nähere Informationen über die beiden Studien und ein Strategiepapier mit Handlungsempfehlungen. Außerdem berichten wir über den World Health Summit, das virtuelle Treffen der EU-Entwicklungsminister im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und über den EU-AU-Jugendgipfel.

Den Newsletter können Sie hier herunterladen: BMZeit 05 | 2020 (PDF 2,3 MB)

Besuchen Sie auch unsere Sonderseite mit Informationen zur Corona-Pandemie: www.bmz.de/corona und unsere Sonderseite zur EU-Ratspräsidentschaft: www.bmz.de/eu.

Ihre
BMZ-Internetredaktion


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen