Schwerpunkt Landwirtschaft Anpassung an den Klimawandel

Die Bäuerin Madame Filao begutachtet ihre Rizinuspflanzen.

Die Bäuerin Madame Filao begutachtet ihre Rizinuspflanzen.

Die Bäuerin Madame Filao begutachtet ihre Rizinuspflanzen.

2016 vereinbarten Deutschland und Madagaskar eine Zusammenarbeit im Bereich ländliche Entwicklung.  Dabei geht es insbesondere um die Anpassung ausgewählter landwirtschaftlicher Wertschöpfungsketten an den Klimawandel. Um auf eine nachhaltige Bewirtschaftung umsteigen und ihre Produktivität steigern zu können, sollen Bäuerinnen und Bauern unter anderem Zugang zu klimaangepasstem Saatgut, Beratungsleistungen und Fortbildungen sowie Krediten und Klimarisikoversicherungen erhalten.

Um Risiken für die Landwirtschaft besser beurteilen zu können, sollen Wetter- und Klimainformationen systematisch aufbereitet und den Bäuerinnen und Bauern zur Verfügung gestellt werden.