5. August SDG 17 | Globaler Schulter­schluss: Partner­schaft auf Augen­höhe

Aufzeichnung der Diskussion

Von links nach rechts: Bernd Bornhorst, Vorsitzender von VENRO,  Susanna Krüger, Geschäftsführende und Vorstandsvorsitzende von Save the Children, Entwicklungsminister Gerd Müller und die Moderatorin Sabine Pusch beim Auftakt der Reihe "Zeitfragen des Jahrhunderts"
Video: Gespräch über SDG 17

Bei der Umsetzung der SDGs ist Kooperation das A und O. Ob die bisherige internationale Solidarität ausreicht, dazu sprach Minister Gerd Müller im Video-Cast am 5. August mit

  • Paula Caballero, "Erfinderin der SDGs",
  • Sara Nuru, Model und Unternehmerin,
  • Bernd Bornhorst von VENRO, dem Verband von 140 Entwicklungsorganisationen, und
  • Susanna Krüger von Save the Children.

Die Expertenrunde am 5. August  zu SDG 17

Bun­des­ent­wick­lungs­mi­nis­ter Gerd Mül­ler

Gerd Müller

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung seit 2013

Susanna Krüger

Susanna Krüger

Geschäftsführerin und Vorstands­vorsitzende von Save the Children Deutschland. Save the Children setzt sich seit über 100 Jahren in rund 120 Ländern auf der ganzen Welt mit großem En­ga­ge­ment für Kinder ein und ist ein lang­jähriger Partner des BMZ.

Sara Nuru

Sara Nuru

Model und Unternehmerin. Ihr Social Business nuruCoffee fördert nachhaltigen Konsum sowie die Selbst­be­stimmung von Frauen in Äthiopien. Der ge­mein­nützige Verein nuruWomen e.V. fördert Frauen in Ent­wick­lungs- und Schwellen­ländern.

Paula Caballero

Paula Caballero

"Initiatorin der SDGs". Ehemalige Senior Director der World Bank Environment and Natural Resources Global Practice. 2020 erhielt sie den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für ihren entscheidenden Beitrag zur Agenda 2030.

Bernd Bornhorst

Bernd Bornhorst

Vorstand von VENRO, dem Dachverband der ent­wick­lungs­po­li­ti­schen Nicht­re­gierungs­or­ga­ni­sa­tionen in Deutsch­land, und Ge­schäfts­führer von Misereor. VENRO re­prä­sen­tiert 140 ver­schie­de­ne Or­ga­ni­sa­tionen, die sich für Ent­wick­lung einsetzen.