3. Dezember 2021 14. Deutscher Nachhaltig­keits­preis

Das BMZ unterstützte in diesem Jahr zum vierten Mal den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Globale Unternehmenspartnerschaften“ und prämierte vorbildliche Zusammenarbeit und gelebte Solidarität entlang textiler Lieferketten.

Diesjähriger Preisträger ist die Deuter Sport GmbH mit ihrem vietnamesischen Partner Vina Duke Co. Ltd. Schon seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Unternehmen für eine sozial und ökologisch nachhaltige Produktion ein.

Die enge und gefestigte Partnerschaft schafft sichert Arbeitsplätze und Planbarkeit – auch in Krisenzeiten. Das Unternehmen Deuter Sport GmbH führt Produkte mit dem staatlichen Textilsiegel Grüner Knopf und verifiziert somit, dass es seiner unternehmerischen Sorgfaltspflicht systematisch nachkommt.


Der Grüne Knopf – das Siegel für sozial und ökologisch produzierte Textilien
Cashew-Verarbeitungsunternehmen in Ghana
Statuette des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Deutscher Nachhaltigkeitspreis


Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (Externer Link) „Globale Unternehmenspartnerschaften“ zeichnet vorbildliche Unternehmenskooperationen aus, die sich entlang ihrer Lieferketten erfolgreich für die Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung engagieren.

Bewerben konnten sich Tandempartnerschaften zwischen in Deutschland und im Globalen Süden ansässigen Unternehmen aus der Textilbranche.