Politische Situation Bewegte jüngere Geschichte

Kathedrale von Lima

Kathedrale von Lima

Kathedrale von Lima

Peru wurde in den 1980er Jahren durch Terror von Guerillabewegungen maoistischer Prägung (Leuchtender Pfad) geprägt. Darauf folgte eine autoritäre Regierung unter Präsident Alberto Fujimori. 2001 kehrte das Land auf den demokratischen Weg zurück. Seitdem haben mehrere demokratische Regierungswechsel stattgefunden.

Trotz dieser stabilen politischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte befindet sich Peru nach wie vor in einer Aufbauphase demokratischer staatlicher Institutionen. Hierzu gehören, als zentrale Zielsetzungen der peruanischen Regierung, die Umsetzung der Dezentralisierung sowie die Vorbeugung und Bekämpfung von Korruption.