Ein Arbeiter am Geothermiestandort Lahendong auf der Insel Sulawesi, Indonesien. Der hier produzierte heiße Wasserdampf wird in einem nahegelegenen Kraftwerk zur Stromerzeugung genutzt.

Schwerpunkt Energie Nachhaltige Energien stärken

Um das Klima als globales öffentliches Gut zu schützen, hat Deutschland mit Indonesien eine strategische Partnerschaft vereinbart. Zentraler Ansatzpunkt ist die Emissionsminderung durch die verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energien.

Deutschland fördert den Ausbau der Versorgungsnetze und der netzfernen, ländlichen Elektrifizierung. Unter anderem wird das nationale Erdwärmeprogramm der indonesischen Regierung unterstützt.

In Vorbereitung sind außerdem Vorhaben zur Elektrifizierung abgelegener Inseln und zur Förderung der nachhaltigen Wasserkraft. Bis 2025 soll der Anteil regenerativer Energien an der Gesamtenergieproduktion 23 Prozent betragen.