Studierende an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin

Mitmachen! In­for­ma­tio­nen für Mi­gran­tin­nen und Mi­gran­ten

Men­schen, die aus Ent­wick­lungs­län­dern stam­men und nun in Deutsch­land le­ben, ver­fü­gen über wert­vol­le Kennt­nis­se und Er­fah­run­gen. Da­her be­grü­ßen wir es aus­drück­lich, wenn sich Mi­gran­tin­nen und Mi­gran­ten oder Stu­die­ren­de aus Ent­wick­lungs­län­dern in Deutsch­land ent­wick­lungs­po­li­tisch en­ga­gie­ren.

Programm "Bildung trifft Entwicklung"

Wenn Sie ent­spre­chend ak­tiv wer­den wol­len, ste­hen Ih­nen grund­sätz­lich al­le Be­ra­tungs- und För­der­an­ge­bo­te un­se­rer Ser­vice­stel­le En­ga­ge­ment Glo­bal (Externer Link) of­fen.

Sind Sie be­reits ent­wick­lungs­po­li­tisch ak­tiv, kön­nen Sie zum Bei­spiel am Pro­gramm Bil­dung trifft Ent­wick­lung (Externer Link) teil­neh­men und Ihr Wis­sen an Schü­le­rin­nen und Schü­ler wei­ter­ge­ben.

Netz­werk "Mi­gra­ti­on und Ent­wick­lung auf lokaler Ebe­ne"

Dar­über hin­aus ha­ben sich vie­le der in Deutsch­land le­ben­den Mi­gran­tin­nen und Mi­gran­ten in Ver­ei­nen zu­sam­men­ge­schlos­sen, um Hilfs­pro­jek­te in ih­ren Her­kunfts­län­dern zu star­ten.

Um den Aus­tausch die­ser In­itia­ti­ven un­ter­ein­an­der und mit an­de­ren Ei­ne-Welt-Or­ga­ni­sa­tio­nen zu för­dern, wur­de un­ter dem Dach der Ser­vice­stel­le Kom­mu­nen in der Ei­nen Welt (SKEW) das Netz­werk Mi­gra­ti­on und Ent­wick­lung auf lokaler Ebe­ne (Externer Link) ge­grün­det.

Wettbewerb "Kommune bewegt Welt"

Hat Ih­re Mi­gran­ten­or­ga­ni­sa­ti­on zu­sam­men mit Ih­rer Ge­mein­de ge­ra­de ein be­son­ders er­folg­rei­ches Pro­jekt zum The­ma Mi­gra­ti­on und Ent­wick­lung ins Rol­len ge­bracht?

Dann er­mu­ti­gen Sie doch Ih­re kom­mu­na­len Part­ner, am Wett­be­werb Kom­mu­ne be­wegt Welt (Externer Link)teil­zu­neh­men!

Logo: Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen
Logo: Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an die Mitmachzentrale von Engagement Global:


Programm "Migration und Diaspora"

Sie möch­ten als Fach­kraft in Ihr Her­kunfts­land zu­rück­keh­ren und Ihr Fach­wis­sen an rich­ti­ger Stel­le ein­set­zen? Sie wol­len sich ent­wick­lungs­po­li­tisch in Ih­rem Hei­mat­land en­ga­gie­ren oder dort ein ei­ge­nes Un­ter­neh­men grün­den?

Das Pro­gramm Mi­gra­ti­on und Diaspora (Externer Link) un­ter­stützt Sie da­bei.