Binärcode auf einem Computerbildschirm

Digitaler Wandel und Ent­wick­lungs­zusammen­arbeit

Ent­wick­lungs­­zu­sam­men­​​​​​​​­ar­beit be­deu­tet Zu­kunft ge­stal­ten. Der di­gi­ta­le Wan­del prägt die­se Zu­kunft und führt welt­weit zu tief­grei­fen­den Ver­än­de­run­gen in al­len Be­rei­chen wirt­schaft­li­chen, ge­sell­schaft­li­chen und staat­li­chen Han­delns.

Des­halb wer­den In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gi­en wie Mo­bil­funk­ap­pli­ka­tio­nen, 3D-Dru­cker und Droh­nen in der deut­schen Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit als wir­kungs­vol­le In­stru­men­te in al­len Sek­to­ren, zum Bei­spiel Bil­dung, Land­wirt­schaft und Wirt­schafts­ent­wick­lung, ein­ge­setzt.

Mithilfe digitaler Lösungen sorgt Issakha Youm dafür, dass Solarenergie im Senegal effizient genutzt werden kann.

Risiken und Chancen des digitalen Wandels Interner Link

Mo­bil­te­le­fo­ne und an­de­re Tech­ni­ken über­win­den längst Ent­fer­nun­gen, die noch vor we­ni­gen Jah­ren als un­über­brück­bar gal­ten: zwi­schen Stadt und Land, zwi­schen Land­wir­ten und Märk­ten, zwi­schen Lehr­kräf­ten und Schü­lern. Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung (BMZ) un­ter­stützt sei­ne Part­ner­län­der da­bei, die da­mit ver­bun­de­nen Her­aus­for­de­run­gen zu be­wäl­ti­gen und die Po­ten­zia­le des di­gi­ta­len Wan­dels für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung zu nut­zen.

Drei Frau­en nut­zen ein Smart­pho­ne.

Aus­wir­kun­gen der Di­gi­ta­li­sie­rung auf die Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit Interner Link

Di­gi­ta­le Tech­no­lo­gi­en wer­den ver­mehrt ge­nutzt, da sie ver­bes­ser­ten Zu­gang zu Ba­sis­dienst­leis­tun­gen schaf­fen kön­nen, trans­pa­ren­te­re und ef­fi­zi­en­te­re Ver­wal­tungs­sys­te­me bil­den oder neue In­no­va­ti­ons­chan­cen in der Wirt­schaft er­schlie­ßen. Dar­über hin­aus ver­än­dert sich auch die Or­ga­ni­sa­ti­on der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit selbst. Di­gi­ta­le Tech­no­lo­gi­en er­mög­li­chen zum Bei­spiel ei­ne ver­bes­ser­te Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Part­nern so­wie Ziel­grup­pen oder schaf­fen neue Pla­nungs- und Re­chen­schafts­in­stru­men­te.

Grö­ß­ten­teils aus Elek­tro­nik­schrott baut Kod­jo Afa­te Gni­kou in Lo­mé, To­go, ei­nen 3D-Dru­cker.

Digitalisierungs-Aktivitäten des BMZ Interner Link

In 90 Län­dern welt­weit wer­den rund 480 Pro­jek­te der deut­schen Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit um­ge­setzt, die di­gi­ta­le Tech­no­lo­gi­en nut­zen. Zu­dem stellt das BMZ über die In­itia­ti­ve "Di­gi­ta­les Afri­ka" seit 2015 150 Mil­lio­nen Eu­ro für Di­gi­tal-Pro­jek­te zur Ver­fü­gung. Da­bei kom­men in­no­va­ti­ve di­gi­ta­le Lö­sun­gen in Sek­to­ren wie Bil­dung, Ge­sund­heit, nach­hal­ti­ge Wirt­schafts­ent­wick­lung, Kli­ma, En­er­gie und Han­del zum Ein­satz.

Bau eines Roboters

Digitalisierung für Entwicklung: Ziele und Schwerpunkte Interner Link

Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen und den Risiken vorbeugen. Mit unserem neuen Positionspapier "Digitalisierung für Entwicklung" setzen wir konkrete Ziele und Themenschwerpunkte für die Digitalisierung in der deutschen Entwicklungspolitik.

Publikationen

Titelblatt: Digitalisierung als Innovationstreiber in der Entwicklungszusammenarbeit

Digitalisierung als In­no­va­ti­ons­treiber in der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­arbeit

Dateityp PDF | Sachstandsdatum 04/2021 | Dateigröße 526 KB, Seiten 17 Seiten
Digitalisierung für Entwicklung

Digitalisierung für Entwicklung

Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten | BMZ fundiert

Dateityp PDF | Sachstandsdatum 05/2019 | Dateigröße 3 MB, Seiten 32 Seiten | Zugänglichkeit barrierefrei

Ansprechpartner und weiterführende Informationen

Sie ha­ben ei­ne Fra­ge zu den Di­gi­ta­li­sie­rungs-Ak­ti­vi­tä­ten des BMZ?

Dann kontaktieren Sie uns:

Re­fe­rat 112 "Di­gi­ta­li­sie­rung in der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit"
Bun­des­mi­nis­te­ri­um für wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung

Kontaktadresse für das The­ma Di­gi­ta­li­sie­rung: digitalisierung@bmz.bund.de (Externer Link)

Weiterführende Informationen finden Sie unter: toolkit-digitalisierung.de (Externer Link)