Medien Videos

Interviews, Reden, Reportagen und Berichte von Reisen der Ministerin: Unsere Videos informieren Sie über vielfältige Aspekte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und der Arbeit des BMZ.

Standbild aus einem Video eines Interviews mit Ministerin Schulze im heute-journal des ZDF am 25. April 2022

25. April 2022 "Habe ein globales Bündnis für Ernährungssicherheit vorgeschlagen" Externer Link

Viele Länder könnten sich Lebensmittel aktuell nicht leisten. Im Interview mit dem heute-journal des ZDF schlägt Entwicklungsministerin Schulze ein Bündnis vor, um direkte Hilfe leisten zu können. Es sei wichtig zu sehen, dass "Putin mit Hunger Krieg führt."

Standbild aus dem Video "Sport für Entwicklung – zusammen mehr bewirken"

S4D Sport für Entwicklung – zusammen mehr bewirken

Das BMZ setzt sich in seinen Partner­län­dern für Sport für Entwicklung ein: Seit 2013 profitieren über 1,3 Millionen Kinder und Jugendliche in 40 Ländern von den sport­pä­dagogi­schen Pro­jekten. Sie lernen so mehr zu Themen wie Gleich­be­rechti­gung, Konflikt­lösung und Um­welt­schutz.

Standbild aus der Sendung "ntv Frühstart" vom 4. April 2022 mit Entwicklungsministerin Svenja Schulze

4. April 2022 "Sanktionen müssen Russ­land schaden und nicht uns" Externer Link

In der Sendung "ntv Frühstart" spricht Ent­wick­lungs­minis­terin Svenja Schulze über deutsche Hilfe für ukrainische Binnen­flücht­linge und warnt vor den Folgen des Aus­falls der Ukraine als "Korn­kammer der Welt".

Standbild aus der Aufzeichnung der Rede von Bundesministerin Svenja Schulze beim Berlin Energy Transition Dialogue am 30. März 2022

30. März 2022 Rede von Bundes­ministerin Svenja Schulze beim Berlin Energy Transition Dialogue

"Erneuerbare Energien sind kraftvolle Entwicklungs­­energien. [...] Davon pro­fitieren alle: Eine grüne Energie­wende fördert eine nachhaltige und krisen­feste Entwicklung in den jeweiligen Ländern, und befördert gleichzeitig den welt­weiten Klima­schutz."

Bundesministerin Svenja Schulze spricht in der Aktuellen Stunde des Bundestages zum Krieg in der Ukraine am 16. März 2022.

16. März 2022 Rede von Bundes­ent­wick­lungs­ministerin Svenja Schulze vor dem Deut­schen Bundes­​​​​​​​tag

"Als Bundes­regie­rung werden wir einen Beitrag dazu leisten, das akute Leid zu lindern und Pers­pek­tiven für die Men­schen in und aus der Ukraine zu schaffen."

Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulte im ZDF-Interview am 14.3.2022

14. März 2022 "Wir müssen alle solidarisch sein" Externer Link

"Wir helfen un­mittel­bar vor Ort, aber wir müssen denen, die hier an­kommen, eben auch ein Zu­hause bieten in der nächsten Zeit. Sie flüchten vor einem Krieg – nie­mand tut das frei­willig", so Ministerin Svenja Schulze im ZDF-Interview zum Krieg in der Ukraine. 

Standbild aus dem Video "Svenja Schulze beim Treffen der EU-Entwicklungsministerinnen und -minister"

7. März 2022 Statement von Ent­wick­lungs­ministerin Svenja Schulze

Beim informellen Treffen der EU-Ent­wick­lungs­ministe­rinnen und -minister in Montpellier kündigte Schulze wei­tere Unter­stützung  für die Menschen in der Ukraine an.

Standbild aus dem Video "4 Fragen an Bundesministerin Svenja Schulze"

Video 4 Fragen an Bun­des­mi­nis­terin Svenja Schulze

Standbild aus dem Video "4 Fragen an Staats­sekre­tär Jochen Flasbarth"

Video 4 Fragen an Staats­sekre­tär Jochen Flasbarth

Standbild aus dem Video "3 Fragen an den Parla­men­ta­rischen Staats­sekre­tär Niels Annen"

Video 3 Fragen an den Parla­men­ta­rischen Staats­sekre­tär Niels Annen

Standbild aus dem Video "3 Fragen an die Parla­men­ta­rische Staats­sekre­tärin Dr. Bärbel Kofler"

Video 3 Fragen an die Parla­men­ta­rische Staats­sekre­tärin Dr. Bärbel Kofler

Entwicklungsministerin Schulze im Interview der Deutschen Welle am 21. Februar 2022

21. Februar 2022 Interview der Deutschen Welle mit Bundes­ent­wick­lungs­ministerin Svenja Schulze

Themen des Gesprächs sind die Lage in der Ukraine, im Nahen Osten und Af­gha­ni­s­tan sowie Imp­fstoff-Patente und fe­mi­nis­tische Entwicklungspolitik

Rede von Entwicklungsministerin Schulze im Bundestag am 17. Februar 2022

17. Februar 2022 Rede von Bundes­ent­wick­lungs­ministerin Svenja Schulze vor dem Deutschen Bundes­tag

"Keines der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wird bis 2030 erreicht werden, wenn wir im bisherigen Tempo weitermachen. (...) Aber diese Regierung hat nicht vor, weiterzumachen wie bisher."

Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze und dem Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus.

21. Januar 2022 Gemeinsame Presse­kon­ferenz des BMZ und der WHO

Mit Bundes­entwicklungs­ministerin Svenja Schulze und dem General­direktor der Welt­gesund­heits­organisation Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf

Rede von Entwicklungsministerin Schulze im Bundestag

14. Januar 2022 Rede von Bundes­ent­wick­lungs­ministerin Svenja Schulze vor dem Deutschen Bundes­tag

"Machen wir 2022 auch in der Entwicklungs­politik zum Jahr des Auf­bruchs! Mit Solidarität und Respekt, mit Partner­schaft und sozialer Gerecht­igkeit."

Standbild aus dem Erklärfilm "Ein Gesetz für faire Lieferketten"

Einfach erklärt Ein Gesetz für faire Liefer­ketten – was ist das eigentlich?

Deutsch­land ist so in­ten­siv in die glo­ba­len Lie­fer­ket­ten in­vol­viert wie kein an­de­res Land. Un­ser Wohl­­stand ge­nau­so wie die wirt­schaft­li­chen Chan­cen von Ent­wick­­lungs­­län­dern hängt von Lie­fer­ket­ten ab. Un­ter­­neh­men sind ver­pflich­tet, die Men­schen­­rech­te ent­lang ih­rer Lie­fer­­ket­ten zu ach­ten. 

Standbild aus dem Video "Von Krisen zu Perspektiven – mit Übergangshilfe"

Kurz erklärt Von Krisen zu Pers­pektiven – mit Übergangs­hilfe

Brücken bauen zwischen der akuten Humanit­ären Hilfe und der lang­fristi­gen Ent­wick­lungs­zusammenarbeit: Das ist Aufgabe der struktur­bildenden Über­gangs­hilfe des BMZ zur Bewältigung von Krisen wie gewalt­samen Konflikten, Natur­katastrophen und Epidemien. Was zeichnet die Übergangs­hilfe aus und wie wirkt sie in der Praxis?