Hauptinhalt

Z

Zentralafrikanische Forstkommission (COMIFAC)


Die Zentral­afrikanische Forst­kommission (Commission des Forêts d'Afrique Central, COMIFAC) widmet sich dem Schutz des Tropen­walds im Kongo­becken­massiv, eines der wichtigsten Öko­systeme der Erde. Sie entstand auf Grund­lage der Yaoundé-Deklaration von 1999, in der die Regierungen der Anrainer­staaten des Kongo­beckens – Äquatorial­guinea, Gabun, Kamerun, Kongo, Tschad, Zentral­afrikanische Republik – eine Zu­sam­men­ar­beit vereinbart hatten. Inzwischen sind auch Burundi, die Demo­kra­tische Republik Kongo, Ruanda sowie São Tomé und Príncipe der COMIFAC beigetreten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen