Hauptinhalt

W

Wasser


Fast 900 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trink­wasser. Rund 2,5 Milliarden leben ohne sanitäre Basis­ver­sor­gung. Wasser­mangel und schlech­te Wasser­qua­li­tät sowie keine oder schlechte Basis­sani­tär­ver­sor­gung gehören zu den Haupt­ur­sachen für Armut, Krankheit und Zerstörung der Umwelt. Wasser ist ein Arbeits­schwer­punkt der deutschen Ent­wick­lungs­zu­sam­men­arbeit, vor allem in Subsahara-Afrika, Nordafrika und im Nahen Osten.

Ausführliche Informationen über die Arbeit des BMZ im Bereich Wasser- und Sanitärversorgung finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen