Hauptinhalt

R

Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS)


Die Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) versteht sich als Teil der "geistigen Grundströmung des demokratischen Sozialismus". Zentrale Anliegen der Auslandsarbeit der RLS sind unter anderem die demokratische und soziale Partizipation auf nationaler und regionaler Ebene, Gewaltprävention und Frieden sowie gleich­berechtigte Integration von Gruppen am Rande der Gesellschaft.

Ausführliche Informationen über die RLS finden Sie hier

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!