Hauptinhalt

G

Generaldirektion Entwicklung und Zusammenarbeit – EuropeAid


Die Generaldirektion Entwicklung und Zusammenarbeit – EuropeAid ist 2010 durch die Fusion der früheren General­di­rek­tion mit EuropeAid entstanden und hat am 3. Januar 2011 offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Die General­direktion erarbeitet die Strategien für die Ent­wick­lungs­zusammenarbeit der EU und ist für die Durch­führung der Programme und Projekte in den Ent­wick­lungs­ländern zuständig. Dabei stimmt sie sich mit dem Euro­pä­ischen Auswärtigen Dienst (EAD) ab.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen