Hauptinhalt

E

Europäischer Auswärtiger Dienst


Mit dem Vertrag von Lissabon ist der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) geschaffen worden. Er hat 2010 seine Arbeit auf­ge­nom­men und unterstützt den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicher­heits­politik. Er setzt sich aus Beamtinnen und Beamten des Europäischen Rates, der Kommission und der nationalen diplo­ma­tischen Dienste zusammen. Gemeinsam mit der General­direktion Ent­wick­lung und Zusammenarbeit – EuropeAid ko­or­di­niert der EAD die Ent­wick­lungs­zusammenarbeit der EU.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!