Hauptinhalt

14. bis 16. Oktober 2018

World Health Summit

Eine Laborantin und zwei Laboranten arbeiten in einem medizinischen Labor.

Vom 14. bis 16. Oktober 2018 findet in Berlin der 10. World Health Summit statt, eine der international bedeutendsten Konferenzen für globale Gesundheitsfragen.

Themen des diesjährigen World Health Summit sind die weltweite Pandemie-Vorsorge, der Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen sowie der gerechte Zugang zu lebenswichtigen Arzneimitteln. Außerdem geht es darum, wie die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung verbessern kann und welche Möglichkeiten es gibt, Gesundheitssysteme zu stärken. Der Weltgesundheitsgipfel bringt internationale Akteure zusammen, die normalerweise kein gemeinsames Forum haben, um diese Fragen intensiv zu diskutieren.

Erwartet werden rund 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie 200 Referentinnen und Referenten aus 100 Ländern. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel gehören dazu Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus, die Gesundheitsministerin von Uganda, Jane Ruth Aceng, die Gesundheitsministerin von Ruanda, Diane Gashumba sowie der Microsoft-Gründer und Philanthrop Bill Gates.

Der World Health Summit steht traditionell unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie des Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker.

Termindetails

Sonntag, 14.10.2018

Weitere Informationen

Termindetails

Sonntag, 14.10.2018

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen