Hauptinhalt

September

"Wir sollten auf die Kinder und Jugendlichen hören"


Gastkommentar von Bundesminister Gerd Müller und Georg Graf Waldersee, dem Vorsitzenden von UNICEF Deutschland, in der "Welt", erschienen am 24.9.2019

Die Welt blickt nach New York, wo die Staats- und Regierungschefs derzeit eine erste Zwischenbilanz der 2015 verabschiedeten UN-Nachhaltigkeitsziele ziehen. Sie sollten dabei die Rechte der Kinder weltweit in den Blick nehmen, denn um ihre Zukunft geht es. Weltweit demonstrieren Kinder und Jugendliche für Klimaschutz und eine lebenswerte Zukunft. Von Berlin bis Brasilia, von New York bis Neu-Delhi – in über 160 Ländern gehen sie auf die Straße. Sie konfrontieren uns mit ihrer Angst und Enttäuschung. Und fordern zu Recht tief greifende Veränderungen – in der Art, wie wir leben, konsumieren, produzieren und Handel treiben. Weiterlesen auf der Website der "Welt".

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen