Hauptinhalt

Aktuelles


Meldungen

Moderatorin beim Radiosender Okapi, der von den Vereinten Nationen in der Demokratischen Republik Kongo betrieben wird

Entwicklungsministerium und Deutsche Welle Akademie treten ein für Medienfreiheit weltweit

28.06.2017 - Ohne freie Medien keine Entwicklung und keine Zukunftsperspektiven: Das ist die Botschaft einer Kampagne, zu der das Entwicklungsministerium (BMZ) und die Deutsche Welle Akademie heute den Startschuss geben. Mit der Reihe "Speak Up – Deine Stimme. Meine Stimme. Unsere Freiheit." wird die Deutsche Welle Akademie ihr Engagement vorstellen. Deutlich werden soll, wie Menschen weltweit, von Ghana bis zum Libanon, sich für eine freie Presse einsetzen. Weiterlesen

Videos

Standbild aus der Aufzeichnung der Sendung

Helfen oder abschotten – scheitert Europa an den Flüchtlingen?

22.06.2017 - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller plädierte in der Diskussionsrunde dafür, allen Geflüchteten eine Zukunftsperspektive in ihrer Heimatregion zu schaffen. Externes Video aufrufen

22.06.2017

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller plädierte in der Diskussionsrunde dafür, allen Geflüchteten eine Zukunftsperspektive in ihrer Heimatregion zu schaffen.

Interviews

"Bei den Kommunen ansetzen"

28.06.2017 - Bundesentwicklungsminister Müller betont im Interview mit der Augsburger Allgemeinen die Wichtigkeit kleinerer lokaler Hilfsprojekte. Weiterlesen

Reden und Beiträge

Rede von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei der "World Food Convention" am 22.6.2017 in Berlin

22.06.2017 - Sehr geehrter Herr Maroldt, Exzellenzen, sehr geehrte Damen und Herren, danke, dass Sie sich um das wichtigste Thema der Menschheit kümmern: die Sicherung der Ernährung; die große Herausforderung Hunger. Täglich sterben rund 8.500 Kinder – heute, gestern, immer. Infolge von Hunger oder Mangelernährung – und wir schauen weiter zu. Wir müssen etwas tun, denn der Planet hat schon heute genug Nahrung, um alle satt zu machen. 800 Millionen Menschen hungern. 155 Millionen Kinder leiden an chronischer Mangelernährung. Weiterlesen

Weitere Informationen

Pressekontakt

Pressesprecher des BMZ

Telefon:030 / 18 535-28 70
 030 / 18 535-24 51
Telefax: 030 / 18 535-25 95

Ansprechpartner

  • Petra Diroll


    Petra Diroll

    Sprecherin des BMZ
    Referatsleiterin Presse und Medien

  • Katharina Mänz


    Katharina Mänz

    Pressesprecherin

  • Emilie Sani


    Emilie Sani

    Pressesprecherin
    Presse Ausland

  • Benjamin Knödler


    Benjamin Knödler

    Pressesprecher

  • Ramona Simon


    Ramona Simon

    Pressesprecherin

  • Leoni Abel


    Leoni Abel

    Pressesprecherin

  • Frederik Gaul


    Frederik Gaul

    Pressesprecher

  • Markus Berger. Urheberrecht: BMZ


    Markus Berger

    Pressesprecher

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen