Hauptinhalt

Regierungsverhandlungen

Mexiko wichtiger Partner im Klimaschutz


Naturpark Pantanos de Centla, ein tropisches Schutzgebiet im Süden Mexikos

09.06.2015 |

Berlin – Am Dienstag haben Deutschland und Mexiko die Regierungsverhandlungen zu nachhaltiger Entwicklung, Umwelt und Klimawandel in Berlin erfolgreich abgeschlossen. Zum ersten Mal fanden die Verhandlungen dabei im Rahmen einer binationalen Kommission beider Länder statt – und nahezu parallel zum G7-Gipfel in Elmau, bei dem das Thema Klimaschutz ebenfalls eine bedeutende Rolle einnahm.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB) vereinbarten gemeinsam mit der mexikanischen Seite, wie beide Länder gemeinsam zum Erfolg der Verhandlungen der neuen Ziele für nachhaltige Entwicklung und den Klimaschutz beitragen können und wie Deutschland die mexikanischen Reformbemühungen im Klimaschutz weiter unterstützen kann.

Staatssekretär Dr. Friedrich Kitschelt: "Mexiko ist einer der wichtigsten Partner Deutschlands für nachhaltige Entwicklung. Ich freue mich, dass wir uns ganz konkret darauf verständigt haben, die mexikanische Energiewende und dreißig neue Naturschutzgebiete zu unterstützen. Auch auf internationaler Bühne setzen wir uns gemeinsam dafür ein, ambitionierte, weltweit gültige Ziele für nachhaltige Entwicklung zu verankern sowie ein verbindliches, neues internationales Klimaabkommen abzuschließen".

Zur Unterstützung der mexikanischen Energiewende hat das BMZ für innovative Projekte im Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien 150 Millionen Euro zugesagt. Auch ein besserer Schutz des Tropenwaldes und der Meeresbiologie wurden vereinbart. Hierfür will das BMZ weitere knapp 100 Millionen bereitstellen; diese Mittel stehen noch unter Parlamentsvorbehalt. Im Bereich guter Regierungsführung wurden zwei neue Fonds mit einer Ausstattung von gegenwärtig drei Millionen Euro vereinbart, mit denen Rechtsstaatlichkeit gefördert und die mexikanische Zivilgesellschaft unterstützt werden soll.

Kurzlink zu dieser Meldung

Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!