Hauptinhalt

Lateinamerika

Deutsch­land und Brasilien als globale Entwicklungspartner


Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel

29.03.2014 |

Rio de Janeiro/Berlin – Deutsch­land will weiterhin eng mit Brasilien zusammenarbeiten. Diese Botschaft übermittelte der Par­la­men­ta­rische Staats­sekre­tär Hans-Joachim Fuchtel anlässlich seiner Brasilien-Reise in seinen Ge­sprächen mit dem Präsidenten der brasilianischen Energie­planungs­be­hörde, Mauricio Tolmasquim, und Luciano Coutinho, Präsident der staatlichen Ent­wick­lungs­bank, BNDES.

"Wir streben mit Brasilien eine strategische Partner­schaft bei der Lösung der globalen He­raus­for­de­run­gen unserer Zeit an, und wir möchten das Land bei seinen ambitionierten Zielen der Förderung der erneuerbaren Energien und der Ener­gie­ef­fi­zienz sowie beim Schutz und der nachhaltigen Nutzung des Tro­pen­waldes unter­stützen", sagte Fuchtel in Rio de Janeiro, "Klimapolitik ist für uns ein wesentlicher Bestandteil von Ent­wick­lungs­po­li­tik."

Fuchtel hält sich seit Donnerstag in Brasilien auf. In Sao Paulo und Rio de Janeiro informierte er sich bei Treffen mit brasilianischen Partnern, Ver­tretern politischer Stif­tungen und der Wirt­schaft über den Stand der bi­la­te­ra­len Zu­sam­men­ar­beit für nach­hal­tige Ent­wick­lung.

Deutsch­land und Brasilien haben sich ver­pflichtet, den in­ter­na­ti­o­nalen Klima­schutz und den Erhalt der Bio­di­ver­si­tät zu unter­stützen. Brasilien als siebt­größte Volks­wirt­schaft der Welt und sich dynamisch ent­wickelndes Schwellen­land spielt eine zentrale Rolle in der Zu­sam­men­ar­beit für nach­hal­tige Ent­wick­lung.

Fuchtel reist heute weiter nach Costa do Sauipe im Bundesstaat Bahia und nimmt dort am Jahrestreffen der Gouverneure der Inter­amerika­ni­schen Ent­wick­lungs­bank (IDB) teil.

Kurzlink zu dieser Meldung

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!