Hauptinhalt

Amtsübergabe

Ent­wick­lungs­po­li­tik ist Zukunfts- und Friedens­politik – Bun­des­mi­nis­ter Gerd Müller über­nimmt sein Amt


20.12.2013 |

Bonn – Der Bun­des­mi­nis­ter für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung, Dr. Gerd Müller, stellte sich nach Ernennung und Verei­digung in Berlin am ersten Dienst­sitz des BMZ in der Bundes­stadt Bonn den Mit­arbei­terinnen und Mit­arbeitern des Mi­nis­teriums vor.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller. Urheberrecht: Gerd Müller / HeimhuberAus diesem Anlass sagte der Bun­des­mi­nis­ter für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung: "Ent­wick­lungs­po­li­tik ist Zu­kunfts- und Friedens­politik. Wir arbeiten in globaler Ver­ant­wor­tung für eine nach­hal­tige Ent­wick­lung. Die He­raus­for­de­run­gen sind immens. Noch immer hun­gern eine knappe Milliar­de Men­schen welt­weit. Die Welt­bevöl­kerung wächst weiter. Wir können diese Über­lebens­fragen der Mensch­heit mit unserem Wissen und unserem Know-how lösen. Der Koali­tions­vertrag be­schreibt den Weg: Die För­derung einer nach­haltigen Land­wirt­schaft in unseren Partner­ländern ist eine zen­trale Aufgabe, um dem welt­weiten Hunger ent­schieden ent­gegen­zutreten. Ebenso wich­tige Bereiche kommen hinzu, etwa wirt­schaft­liches Wachs­tum und Beschäf­tigung, Klima­schutz und der Schutz globaler öffent­licher Güter, Friedens­sicherung, Bil­dung und Gesund­heits­ver­sor­gung. Meine Poli­tik steht dabei in christ­licher Ver­ant­wor­tung."

Im Zen­trum steht die Ver­wirk­lichung der Mil­len­ni­ums­ent­wick­lungs­ziele. Das Jahr 2015 bringt mit der Neu­verhand­lung inter­nationaler Ent­wick­lungs- und Nach­haltig­keits­ziele einen Meilenstein der Ent­wick­lungs­po­li­tik.

Bundes­ent­wick­lungs­mi­nister Dr. Gerd Müller: "Ent­wick­lungs­po­li­tik ist nichts weniger als die Gestaltung der globalen Zukunft und die Be­wahrung der Schöpfung. Das BMZ ist ein zen­traler Ak­teur in der in­ter­na­ti­o­nalen Zu­sam­men­ar­beit. Es ver­fügt bereits jetzt über den zweit­größten In­vestitions­etat des Bun­des und enorme Ge­stal­tungs­kraft. Der Koalitions­vertrag sieht zwei zusätz­liche Milliar­den für die Ent­wick­lungs­po­li­tik vor."

Bundes­ent­wick­lungs­mi­nister Dr. Gerd Müller kün­digte einen inten­siven Dia­log an, der in eine Zu­kunfts-Char­ta mün­den soll und sämtliche ent­wick­lungs­po­litischen Akteure mitein­beziehen wird.

Lebens­läufe und Presse­fotos des neuen Bundes­ministers Dr. Gerd Müller und der beiden Parlamentarischen Staatssekretäre Christian Schmidt und Hans-Joachim Fuchtel sind auf der Homepage des BMZ (www.bmz.de) abrufbar.

Kurzlink zu dieser Meldung

Weitere Informationen

BMZ-Presseservice

Journalistinnen und Journalisten können sich hier in den BMZ-Presseverteiler aufnehmen lassen.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen

BMZ-Adventskalender 2017

Gewinnen Sie 24 Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und mit etwas Glück eine Überraschung!

Hier geht es zum BMZ-Adventskalender 2017!