Hauptinhalt

Die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung

Ziel 8

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern


Ziel 8: Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

Voraussetzung für nachhaltiges und inklusives Wirtschaftswachstum ist, dass es genügend Arbeitsplätze gibt und dass die Arbeitsbedingungen menschenwürdig sind. Deutschland engagiert sich deshalb intensiv für die Förderung von Beschäftigung und für die Einhaltung von Sozialstandards.

Beispiel: Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft

Ein junger Arbeiter im Hafen von Dhaka in Bangladesch.

Ein wichtiger Partner bei der Durchsetzung von Umwelt- und Sozialstandards ist die Wirtschaft. Das BMZ arbeitet darum intensiv mit ihr zusammen, zum Beispiel im Rahmen von Entwicklungspartnerschaften.

Über das Programm devloPPP.de finanziert das BMZ gemeinsam mit Unternehmen Projekte in Produktionsländern. Für diese Entwicklungspartnerschaften stellt das BMZ nicht nur Geld, sondern auch fachliche Unterstützung zur Verfügung. Die Unternehmen tragen mindestens die Hälfte der Gesamtkosten. In der Textilbranche werden durch solche Vorhaben zum Beispiel Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen finanziert oder neue umweltschonende Verfahrenstechniken eingeführt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


Fallstudien zur Umsetzung der Agenda 2030


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen