Hauptinhalt

Die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung

Ziel 5

Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen erreichen


Ziel 5: Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen erreichen

"Gleiche Rechte, gleiche Pflichten, gleiche Chancen und gleiche Macht für Frauen und Männer" ist ein Grundsatz der deutschen Entwicklungspolitik . Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist ein elementarer Faktor für nachhaltige Entwicklung weltweit.

Wir wollen, dass Frauen sich gleichgestellt an allen Entscheidungen beteiligen können, die ihr Leben beeinflussen. Und wir setzen uns für Chancengleichheit ein, zum Beispiel bei der Übernahme von Führungspositionen auf allen Ebenen im politischen, ökonomischen und öffentlichen Leben. Wir haben uns im Rahmen verschiedener internationaler Abkommen dazu verpflichtet, den Rechten von Frauen und Mädchen zur Durchsetzung zu verhelfen. Deshalb fördern wir Frauenrechte in einer Vielzahl von Projekten.

Beispiel: Mehr Selbstbestimmung durch Bildung

Die mit deutschen Mitteln erweiterte Berufschule in Luang Namtha im Bau.

Souphaphone Tiyodlar arbeitet als Köchin im "Boat Landing Guesthouse and Restaurant" in Luang Namtha, einer Stadt im Norden von Laos. Nach Abschluss der weiterführenden Schule haben ihre Eltern sie zur örtlichen Berufsschule geschickt. Dort hat sie ihre Ausbildung zur Köchin gemacht. Die Berufsschule wurde 2008 mit deutscher Unterstützung ausgebaut. Um mehr Mädchen für eine qualifizierte Ausbildung zu gewinnen, bietet die Schule nicht nur Ausbildungen in technischen Berufen, sondern auch im Bereich Hotel- und Restaurantgewerbe sowie in der Textilverarbeitung an.

Dank ihrer Ausbildung verdient Souphaphone Tiyodlar 100 Euro im Monat, 40 Euro mehr als ungelernte Kräfte. Die 24-Jährige wohnt noch bei ihren Eltern und gibt dort ein Drittel ihres Verdienstes ab. "Den Rest spare ich, denn ich will einmal ein eigenes Restaurant aufmachen", sagt sie selbstbewusst.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


Fallstudien zur Umsetzung der Agenda 2030


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen