Hauptinhalt

Ministerium

Zahlen und Fakten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit


BMZ-Haushalt

Der Etat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist im Bundeshaushalt in Einzelplan 23 veranschlagt. Für das Haushaltsjahr 2016 stehen dem BMZ 7,407 Milliarden Euro zur Verfügung. Weiterlesen


ODA-Zahlen

Die Entwicklungsleistungen Deutschlands und anderer Geber werden an der sogenannten ODA-Quote (= Anteil der öffentlichen Ausgaben für Entwicklungs­zusammen­arbeit am Bruttonationaleinkommen, BNE) gemessen. Was zählt zur ODA (Official Development Assistance)? Wie viel gibt Deutschland für Entwick­lungs­zusammenarbeit aus? Wie stark beteiligen sich die Bundesländer an der deutschen Entwicklungszusammenarbeit? Weiterlesen


IATI-Daten

Die umfassende und aktuelle Darstellung und Erläuterung der entwicklungspolitischen Leistungen der Bundesregierung dient der Information der Öffentlichkeit über die Verwendung öffentlicher Mittel. Sie hilft darüber hinaus auch, die Wirksamkeit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit weiter zu erhöhen: Wenn der Verbleib von Mitteln offengelegt wird und wenn Geldflüsse vorhersehbar und nachvollziehbar sind, steigt die Effizienz der Entwicklungskooperation. Darum veröffentlicht das BMZ halbjährlich umfangreiche Informationen zu laufenden und neu zugesagten Projekten und Programmen entsprechend des IATI-Standards. Weiterlesen


Weiterführende Informationen

Hier finden Sie eine Auswahl von Links auf Dokumente und Internetseiten mit weiterführenden Informationen zu Zahlen und Fakten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Weiterlesen


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen