Hauptinhalt

Vereinte Nationen

Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen


Logo: Frei­wil­ligen­pro­gramm der Ver­einten Nationen (UNV)Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Volunteers, UNV) wurde 1970 gegründet und ist administrativ dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) unterstellt. Seine Zentrale ist in Bonn.

Das UNV rekrutiert und vermittelt berufserfahrene Expertinnen und Experten aus Entwicklungs- und Industrieländern als Freiwillige für Einsätze in der Entwicklungszusammenarbeit. Partner sind dabei vor allem UN-Organisationen, aber auch andere internationale Organisationen oder Regierungen. Neben der Arbeit im Bereich der technischen Zusammenarbeit sind die Freiwilligen auch im Bereich der humanitären Hilfe und der Friedensarbeit sowie bei Menschenrechts- und Wahlmissionen im Einsatz. Seit 2000 können Freiwillige auch vom heimischen Computer aus aktiv werden: Über das "Online-Volunteering" oder das Programm UNITeS (United Nations Information Technology Services) können sie weltweit Organisationen zum Beispiel in Fragen der Informationstechnologie beraten und unterstützen.

Das UNV ist die einzige UN-Organisation zur Vermittlung von UN-Freiwilligen und entsendet jährlich circa 6.600 Entwicklungsexpertinnen und -experten in UN-Projekte und UN-Friedensmissionen (2017). Damit kommt dem UNV eine besondere, im UN-Entwicklungssystem übergreifende Rolle zu. Fast 80 Prozent aller Freiwilligen stammen aus Entwicklungsländern.

Das UNV finanziert sich fast vollständig durch Aufträge anderer UN-Organisationen. Eine Grundfinanzierung erfolgt durch das UNDP. Das Jahresbudget 2016 betrug 202,8 Millionen US-Dollar (2015: 201,2 Millionen US-Dollar).

Deutschland stellte dem UNV 2016 rund 4,4 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Das entspricht rund einem Drittel der Gesamteinnahmen in Höhe von 12,8 Millionen US-Dollar, die dem UNV durch Partnerländer zur Verfügung gestellt werden. Deutschland stand damit im Ranking der Geberländer an erster Stelle.

Weitere Informationen

Kontakt

Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV)

Postfach 260 111
D-53153 Bonn
Telefon: 02 28 / 8 15-20 00
Fax: 02 28 / 8 15-20 01

Informationen

Siehe auch

Externer Link

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen