Hauptinhalt

Vereinte Nationen

Büro für Projektdienste der Vereinten Nationen


Logo: Büro für Projektdienste der Vereinten Nationen (UNOPS)Das Büro für Pro­jekt­dienste der Ver­einten Na­ti­onen (United Nations Of­fice for Pro­ject Ser­vices, UNOPS) mit Sitz in Kopen­hagen wurde 1995 aus dem Ent­wick­lungs­pro­gramm der Ver­einten Na­ti­onen (UNDP) aus­ge­glie­dert. In­ner­halb des UN-Systems ist UNOPS nun eine selbst­stän­dige, un­ab­hän­gige Dienst­leis­tungs­orga­ni­sa­tion der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­arbeit und ver­bin­det UN-Grund­sätze mit privat­wirt­schaft­licher Effizienz.

UNOPS finanziert selbst keine Pro­jekte, son­dern wird von UN-Ein­rich­tungen und anderen Gebern mit der Durch­füh­rung von Ent­wick­lungs­pro­grammen be­auf­tragt, die es kosten­effi­zient um­setzt. Durch die Über­nahme anderer UN-Teil­ein­rich­tungen kommt UNOPS seit 2008 auch eine zen­trale Rolle im Beschaf­fungs­wesen des UN-Systems zu. Das Büro finan­ziert sich über seine Ein­nah­men voll­stän­dig selbst.

Weitere Informationen

Kontakt

Büro für Projektdienste der Vereinten Nationen (UNOPS)

P.O. Box 2695
2100 Kopenhagen
Dänemark
Telefon: 00 45 / 35 46 75 00
Fax: 00 45 / 35 46 75 01

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen