Hauptinhalt

Vereinte Nationen

Organisation der Vereinten Nationen für Industrielle Entwicklung


Logo: Organisation der Vereinten Nationen für Industrielle Entwicklung (UNIDO)Die Orga­ni­sa­tion der Ver­einten Na­ti­onen für In­dus­triel­le Ent­wick­lung (United Nations In­dus­trial De­vel­op­ment Orga­ni­za­tion, UNIDO) wurde 1966 ge­grün­det. Seit 1986 ist die UNIDO eine Sonder­orga­ni­sa­tion der Ver­einten Na­ti­onen mit 170 Mitglieds­staaten.

In den ersten Jahrzehnten nach ihrer Grün­dung stand die In­dus­tri­ali­sie­rung der Ent­wick­lungs­länder zur Über­win­dung des Wohl­stands­ge­fälles zwischen Nord und Süd im Mit­tel­punkt. Heute hilft die UNIDO den Ent­wick­lungs­ländern haupt­säch­lich beim Auf­bau einer nach­haltigen und umwelt­ge­rechten wirt­schaft­lichen Infrastruktur.

Weitere Informationen

Kontakt

Organisation der Vereinten Nationen für Industrielle Entwicklung (UNIDO)

Vienna International Centre
P.O. Box 300

1400 Wien
Österreich
Telefon 00 43 / 1 / 26 02 60
Fax: 00 43 / 1 / 2 69 26 69

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen