Hauptinhalt

Einzelne Akteure (Auswahl)

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung


Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)InWEnt, die In­ter­na­ti­o­nale Weiter­bildung und Ent­wick­lung ge­mein­nützige GmbH, gibt es seit dem 1. Januar 2011 nicht mehr. Sie ist – gemein­sam mit dem Deutschen Ent­wick­lungs­dienst (DED) und der Deut­schen Ge­sell­schaft für Technische Zu­sam­men­ar­beit (GTZ) – in der Deut­schen Ge­sell­schaft für In­ter­na­ti­o­nale Zu­sam­men­ar­beit (GIZ) aufgegangen.

InWEnt war eine Orga­ni­sa­tion für Personal­entwicklung, Weiterbildung und Dialog. Sie entstand 2002 durch die Fusion der Carl-Duisberg-Ge­sell­schaft e.V. (CDG) und der Deutschen Stiftung für in­ter­na­ti­o­nale Ent­wick­lung (DSE).

Die Trainings-, Dialog- und Weiter­bildungs­programme von InWEnt werden jetzt von der GIZ weitergeführt. Sie richten sich an Fachleute, Nach­wuchs­füh­rungs­kräfte und Ent­schei­dungs­träger aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivil­ge­sell­schaft in aller Welt. Nach der Fort­bildung werden die Teil­neh­mer­innen und Teilnehmer der Kurse in Alumni-Netzwerken und durch das computer­gestützte Lernangebot "Global Campus 21" dabei unter­stützt, ihre neu erworbenen Kompetenzen umzusetzen.

Informationen über die neue Deutsche Ge­sell­schaft für In­ter­na­ti­o­nale Zu­sam­men­ar­beit finden Sie hier

Weitere Informationen

Kontakt

Deutsche Gesellschaft
für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ)

Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn
Telefon: 02 28 / 44 60-0
Fax: 02 28 / 44 60-17 66

Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Telefon: 0 61 96 / 79-0
Fax: 0 61 96 / 79-11 15

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen