Hauptinhalt

Einzelne Akteure (Auswahl)

DW Akademie


Logo: Deutsche Welle AkademieDie DW Akademie ist Deutsch­lands führende Orga­ni­sa­tion für in­ter­natio­nale Medien­entwicklung. Seit 1965 setzt sie sich für die Stärkung von freien und unabhängigen Medien ein. Die DW Akademie ist eine Einrichtung des öffentlich-rechtlichen Auslands­senders Deutsche Welle (DW).

In Afrika, Asien, Europa, Latein­amerika, im Nahen Osten und in Zentral­asien fördert die DW Akademie die Ent­wick­lung freier und trans­pa­ren­ter Medien­systeme. Gemeinsam mit lokalen Partnern setzt sie sich für bessere politische und rechtliche Rah­men­be­din­gun­gen ein, stärkt ver­ant­wor­tungs­vollen und viel­fältigen Journalismus und unter­stützt die Quali­fi­zie­rung von Medien­schaffenden.

Dabei sind wirt­schaft­liche Trag­fähig­keit und professionelle Qualität zentrale Heraus­forde­rungen. Für einen lang­fristigen Wandel arbeiten die Regional­teams der DW Akademie mit Medien, politischen Entscheidern, zivil­gesell­schaft­lichen Orga­ni­sa­tio­nen, Bürger­journalisten und Bildungs­einrichtungen zusammen. Das Engage­ment und das Fach­wissen der Trainer und Berater der DW Akademie trägt dazu bei, dass Menschen sich am gesell­schaft­lichen Dialog beteiligen können.

In Deutsch­land bietet die DW Akademie an den Stand­orten Bonn und Berlin inter­kulturelle Medien­trainings an. Zusätzlich bildet sie den journalistischen Nachwuchs der Deutschen Welle aus. Seit 2009 bietet die DW Akademie einen eigenen Master­studiengang "Inter­national Media Studies" an. Das in Deutsch und Englisch abgehaltene vier­semestrige Studium kombiniert die Themen­gebiete Medien­entwicklung, Medien­management, Journalismus und Kommunikations­wissenschaft.

Weitere Informationen

Informationen

Kontakt

DW Akademie

Standort Bonn:
Kurt-Schumacher-Straße 3
53113 Bonn
Telefon: 02 28 / 429-35 04

Standort Berlin:
Voltastraße 6
13355 Berlin
Telefon: 030 / 46 46-85 60

E-Mail: dw-akademie@dw.de

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen