Hauptinhalt

Auf einer Mülldeponie in Ghanas Hauptstadt Accra werden alte Elektrogeräte verbrannt, um verwertbares Metall zu gewinnen.
Elektroschrott

Sachgerechtes Recycling fördern

Der steigende Wohlstand, veränderte Konsumgewohnheiten und illegale Importe führen in Ghana zu immer größeren Mengen an Elektro- und Elektronikschrott. Dieser Schrott wird derzeit überwiegend auf informellen Deponien weiterverarbeitet, teilweise werden dabei höchst umwelt- und gesundheitsschädliche Recycling- und Entsorgungspraktiken eingesetzt – zum Beispiel das Abbrennen von Kabelisolierungen.

Deutschland fördert den Aufbau von sachgerechten Recycling- und Entsorgungssystemen und die Entwicklung von wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsmodellen für ein nachhaltiges Management von Elektroschrott. Zusätzlich werden die Arbeitsbedingungen und die wirtschaftlichen Grundlagen für die Menschen, die bisher im informellen Rahmen Elektroschrott verarbeitet haben, verbessert.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen