Hauptinhalt

Newsletter und RSS-Feeds

BMZeit 05 | 28. November 2016


BMZeit Newsletter Nr. 05 | 2016

Entwicklungspolitik aktuell
Nachrichten aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Liebe Leserin, lieber Leser,

das Bündnis für nachhaltige Textilien startet in die nächste Etappe: Jedes Mitglied geht mit einem konkreten Umsetzungsplan ins neue Jahr. Die Maßnahmen sind verpflichtend und die Fortschritte werden extern überprüft. Darauf einigten sich die Mitglieder des Textilbündnisses auf ihrer Jahresversammlung am 22. und 23. November in Berlin.

Das Bündnis kommt so seinem Ziel ein großes Stück näher, mehr Nachhaltigkeit in der Textil-Lieferkette zu erreichen – beispielsweise durch existenzsichernde Löhne, besseren Arbeitsschutz oder den Verzicht auf giftige Chemikalien.

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller: "Das Textilbündnis zeigt, dass wir unsere Entwicklungspolitik ganz konkret auf die Herausforderungen der Globalisierung ausgerichtet haben. Unser Konsum entscheidet an vielen Stellen über die Lebensbedingungen der Menschen in Afrika oder Asien. Deshalb ist es ein entwicklungspolitischer Quantensprung, dass wir nun mit fast 200 Mitgliedern ein starkes Signal im Textilbündnis setzen: Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften, Standardorganisationen und Politik stellen sich gemeinsam ihrer Verantwortung im 21. Jahrhundert, Globalisierung gerecht zu gestalten."

Mehr über das Textilbündnis und über weitere wichtige Themen, die die Arbeit des BMZ in den vergangenen Wochen geprägt haben, erfahren Sie in der fünften Ausgabe unseres Newsletters "BMZeit".

Den Newsletter können Sie hier herunterladen: BMZeit 05 | 2016 (PDF 3 MB)

Ihre
BMZ-Internetredaktion


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen