Hauptinhalt

TV- und Hörfunk-Tipps

TV-Tipps




Dienstag, 26.05.2015

Logo SW III
14:45 - 15:30
Länder - Menschen - Abenteuer. (SW III)

Auf dem Rücken der Pferde - Steppenreiter in Kirgistan. Buch/Regie: Thomas Wartmann.

Logo PHOENIX
15:15 - 16:00
Geld regiert die Welt. (PHOENIX)

Die Macht der Finanzkonzerne. Film von Hanspeter Michel, Tilman Achtnich, SWR/2014. Wenn Arbeiter auf der Schwäbischen Alb auf die Straße gehen, weil ihre Firma Beschäftigung wegrationalisiert oder Mieter in Hamburg gegen den Verfall ihrer Wohnungen kämpfen, dann stecken vielleicht die gleichen Verursacher dahinter: die eigentlich Mächtigen der Welt, Finanzkonzerne, deren Namen nur Insidern etwas sagen. Während die großen Banken im Scheinwerferlicht von Börsenkontrolle und Öffentlichkeit stehen, läuft ein großer Teil des Finanzgeschäfts im Verborgenen. Schattenbanken investieren und spekulieren mit Billionenbeträgen - ohne öffentliche Kontrolle. Ihre Macht umspannt den ganzen Globus. Sie lassen Staatsmänner nach ihrer Pfeife tanzen, dominieren die Wirtschaft.

Logo PHOENIX
16:00 - 16:45
Jetzt mal ehrlich. (PHOENIX)

G7-Gipfel in Elmau: Fluch oder Segen? Film von Inken Jakobi, Carolin Bergmann, BR/2014. Einer Gemeinde kann doch nichts Besseres passieren, als Gastgeber für das Treffen der mächtigsten Menschen der Welt zu werden: Es fließen Millionen, um es den Teilnehmern des G7-Gipfels und deren Begleitern so angenehm wie möglich zu machen. Und der Ort wird weltweit bekannt. Oder gibt es auch Schattenseiten?

Logo TV 5
17:00 - 18:00
TEMPS PRESENT. (TV 5)

"Temps Présent" befasst sich mit politischen, sozialen, wirtschaftlichen und historischen Themen aus unserer Zeit. Mit tief schürfenden Untersuchungen und kritischem Blick erläutert die Sendung die Krisen und Konflikte unserer Epoche und prangert die Diskrepanzen in der Gesellschaft an. Moderation: Jean-Philippe Ceppi

Logo ARTE
20:15 - 22:10
"Unser Reichtum sind die Menschen" (ARTE)

Scheich Zayed und die Golfstaaten. Dokumentarfilm von Frédéric Mitterrand. Nach dem Ende des britischen Protektorates gründete Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan 1971 an der Südküste des Persischen Golfs die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Der moderne Staat wurde zum Stabilitätsanker der Region und erwirtschaftete einen außergewöhnlichen Wohlstand. Der Dokumentarfilm zeichnet die Erfolgsgeschichte der VAE und ihres Gründervaters anhand von vor Ort gedrehten Aufnahmen, Zeitzeugenberichten und bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen nach.

Logo WDR
22:00 - 22:30
Nie mehr schweigen - Afghanistans mutige Frauen. (WDR)

Eine WELTWEIT-Reportage von Gábor Halász.

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.

Logo NDR
23:30 - 00:00
Weltbilder. (NDR)

Das Auslandsmagazin. Moderation: Julia-Niharika Sen.


Mittwoch, 27.05.2015

Logo ARTE
08:30 - 08:55
X:enius. (ARTE)

Textilien - Werkstoff der Zukunft? Magazin.

Logo TV 5
08:40 - 09:05
WARI. (TV 5)

Ein Magazin über das aktuelle Wirtschaftsleben und die Entwicklung in Afrika. Jede Woche werden Reportagen zur Analyse von Entwicklungsprogrammen präsentiert. Zur Sprache kommen vorrangige Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Umwelt und die Entwicklung der Infrastruktur. In französischer Sprache.

Logo ZDFinfo
09:00 - 09:30
Diamantenhandel in Botswana - Fluch oder Segen? (ZDFinfo)

Ende Februar findet in Gaborone eine der größten Diamantenmessen statt. Dazu finden sich in der Hauptstadt Botswanas zahlungskräftige Abnehmer aus der ganzen Welt ein.

Logo ZDFinfo
09:30 - 11:00
Der gekaufte Konsul. (ZDFinfo)

Auf der Spur von Blutdiamanten in Zentralafrika. Die Ausfuhr von Blutdiamanten: ein attraktives Nebengeschäft für viele Diplomaten im afrikanischen Bangui. Der dänische Filmemacher Mads Brügger ist den Spuren der Diamanten gefolgt.

Logo ZDFinfo
11:00 - 11:45
Sierra Leone. (ZDFinfo)

Zwischen Party, Pandemie und Pleite. Nach dem blutigen Bürgerkrieg um Diamanten schien es wirtschaftlich bergauf zu gehen, doch dann brach Ebola aus. Gibt es trotz stoppenden Aufschwungs Hoffnung für Sierra Leone?

Logo NDR
11:30 - 12:15
Perlen des Regenwaldes. (NDR)

Das Schutzgebiet Indio Maiz und die Karibikküste. Film von Cornelia Volk.

Logo ZDFinfo
11:45 - 12:30
Der Weg der Diamanten. (ZDFinfo)

Ein Traum. Welche Bedeutung haben Diamanten für die Menschen? Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach all denen, die den Weg der Steine bis zum Endverbraucher säumen.

Logo TV 5
12:40 - 13:30
TOUS LES FRONTS AVEC LE CICR. (TV 5)

Teil 5. In der Demokratischen Republik Kongo organisiert Ursula Kayali einen Markt für drei Dörfer in Nord-Kivu. Die Einwohner wurden von bewaffneten Gruppen vollständig ausgeraubt. Anders als bei klassischen Verteilungsaktionen ermöglicht der Markt des IKRK es ihnen, selbst zu entscheiden, was sie am meisten brauchen. Regie: Elvira Stadelmann (Schweiz, 2014).

Logo TV 5
14:00 - 15:45
DESTINATION NATURE. (TV 5)

1. Brasilien. Die Artenvielfalt Brasiliens spielt eine entscheidende Rolle in der Umweltpolitik des Landes. Seit den 1930er Jahren wurden 68 Nationalparks gegründet; Männer und Frauen kämpfen für den Erhalt einer beeindruckenden Flora und Fauna. Aber die Bedrohungen für diese kostbare Wildnis bleiben zahlreich. 2. Indonesien. Indonesien ist eine der größten Inselgruppen der Welt, gleichzeitig aber auch ein sehr bewaldetes Land. Heute wird die unglaubliche Vielfalt seiner Flora und Fauna von der Urbanisierung und der Entwaldung bedroht.

Logo PHOENIX
18:00 - 18:30
Kalter Handel. (PHOENIX)

Auf den Spuren des globalen Huhns. Film von Joachim Vollenschier, WDR/2011. Brust oder Keule? Die deutschen und französischen Konsumenten haben sich eindeutig entschieden: Seit der Wellness-Welle wird nirgendwo so viel Hähnchenbrust gegessen wie bei uns. Die Industrie bedient diesen Trend allzu gerne, denn das Filet wirft den höchsten Profit ab. Doch wohin mit dem verschmähten Rest? Er wird weltweit verschoben.

Logo ZDFinfo
18:45 - 19:30
Irak - Amerikas gescheiterte Mission. (ZDFinfo)

Gut elf Jahre nach dem Einmarsch der "Koalition der Willigen" - unter Führung der USA - scheint der Irak im Chaos zu versinken. Was lief schief?

Logo ZDFinfo
20:15 - 21:00
Boko Haram - Islamistischer Terror in Nigeria. (ZDFinfo)

Den Norden Nigerias durchziehen die islamistischen Gotteskrieger der Boko Haram. Sie überfallen brutal ganze Orte, Märkte, Moscheen und Kirchen und machen auch vor Schulen nicht Halt.

Logo ZDF.Kultur
21:50 - 22:55
Spieler. (ZDF.Kultur)

Dokumentarfilm von Katharina Copony. Rustem ist jung, sportlich und gut aussehend. Im Spiel hatte er schon immer Glück, seit acht Jahren verdient er sein Geld beim Online-Poker. Filmautorin Katharina Copony gibt Einblick in ein Spielerleben, das im realen wie virtuellen Raum Gewinnoptimierung als Lebensmaxime setzt.

Logo ZDF
22:15 - 22:45
auslandsjournal mit Antje Pieper. (ZDF)

Deutschland 2015.

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.


Donnerstag, 28.05.2015

Logo ZDFinfo
04:45 - 05:30
ZDF-History. (ZDFinfo)

Geburt einer Weltmacht. China hat einen atemberaubenden Aufstieg hinter sich. Vom rückständigen Dritt-Welt-Land in nur 20 Jahren zu einer der größten Volkswirtschaften und einer politischen Weltmacht.

Logo HESSEN
04:50 - 05:20
Wilderern auf der Spur - Ein Hund für Afrika. (HESSEN)

Eine Reportage von Gunnar Henrich. Shaya ist jung und ganz schön vorwitzig - da hat Hundetrainerin Perdita Lübbe noch viel zu tun bis zum Abflug nach Afrika. Eigentlich wollte der Leiter der hessischen Polizeihundestaffel Gerold Günther den belgischen Schäferhund als Bombenspürhund ausbilden, aber in Hessen war keine Stelle frei. So kamen die beiden Hundefreunde auf die Idee, Shaya ehrenamtlich für einen Job im Krüger-Nationalpark fit zu machen.

Logo ARTE
12:25 - 13:20
360° Geo Reportage. (ARTE)

Die neuen Nomaden von Kirgisistan. Reportage von Wolfgang Mertin. Tienschan-Gebirge an der Grenze zu China: Auch dem kirgisischen Hirten Bachit sind die klimatischen Veränderungen in seiner Heimat aufgefallen. Die Gletscher der bis zu 7.000 Meter hohen Gipfel tauen im Frühling im Vergleich zu früher viel schneller. Eine Folge der Klimaerwärmung, mit noch ungeahnten globalen Auswirkungen. Bachit hat sich auf diese Situation eingestellt. Er treibt seine Viehherde im Mai aus dem Dorf hinauf auf eine 3.000 Meter hohe Sommeralm.

Logo TV 5
12:40 - 13:30
DES ÉCOLES PAS COMME LES AUTRES. (TV 5)

Der Traum. Ob es die Peking-Oper, die renommierteste und anspruchsvollste Schule Chinas, oder die Bollywood-Studios in Mumbai sind - die heranwachsenden Künstler dieser Schulen erweitern ständig ihre eigenen Grenzen, um zu Ruhm zu gelangen. Viele Bewerber und wenige Auserwählte? Einsatz lohnt sich. Regie: Yvonne Defour (Kanada, 2013). Mit Julie Lafferrière.

Logo SW III
13:15 - 14:15
Planet Wissen. (SW III)

Die Vergessenen in Nepal. Mitten in Nepal, in einem Bergdorf im Himalaya, leben die Menschen in tiefster Armut, ohne Strom, Wasser und ärztliche Versorgung. Die Tradition zwingt die Frauen, ihre Kinder im Kuhstall zu gebären; die Mütter- und Säuglingssterblichkeit ist hoch. Alle gelten als unberührbar und sind fast unerreichbar. Nur ein Fußpfad schlängelt sich in das nepalesische Dorf. Die Deutsche Stella Deetjen ist diesen Weg gegangen, um die Menschen dort zu unterstützen. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Ziel ihrer Hilfsorganisation "Back to life". Seit 20 Jahren setzt sich Stella Deetjen unermüdlich für die Armen und Vergessenen ein. Damals sollte eine Begegnung ihr Leben auf einer Reise durch Indien schlagartig verändern.

Logo WDR
14:15 - 15:00
Lettland - Zauberwelt im Herzen des Baltikums. (WDR)

Ein Film von Dagmar Hase.

Logo PHOENIX
16:00 - 16:45
Sklavenarbeit für unseren Fortschritt. (PHOENIX)

Film von Tilman Achtnich, SWR/2012. Ob Waschmaschine oder Handy, ob Windrad oder Auto - für unsere Wohlstandprodukte brauchen wir seltene Rohstoffe wie Zinn, Wolfram, Tantal oder auch Gold. Und weil die Nachfrage boomt, strömen in Asien, Afrika und Südamerika Millionen Menschen in den Bergbau und graben die Rohstoffe für die Hightech-Produkte aus der Erde. Oft illegal, unkontrolliert, unter unsäglichen Bedingungen. Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach der Herkunft seltener Rohstoffe in den Minen Afrikas und Südamerikas, erzählt die Geschichten der Minenarbeiter.

Logo PHOENIX
20:15 - 21:00
Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt. (PHOENIX)

Film von Marc Roche, Jérôme Fritel, ZDF/2013. Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs ist in den letzten Jahren zum Symbol für Maßlosigkeit und ausufernde Spekulationen im Finanzbereich geworden. Ihre Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit amerikanischer Privathaushalte haben sie zwar an den Rand des Bankrotts gebracht, aber letztlich wurde sie dank ihrer politischen Verbindungen vor dem Aus bewahrt. Auch gegen den Euro soll Goldman Sachs spekuliert haben und an der Wirtschaftskrise Griechenlands nicht unbeteiligt sein. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Mechanismen der finanziellen und politischen Machenschaften der Bank.

Logo PHOENIX
21:00 - 21:45
Banken unter Kontrolle? (PHOENIX)

Warum eine neue Finanzkrise droht. Film von Cornelia Uebel, Thomas G. Becker, Michael Houben, Peter Koppe, WDR/2015. Sieben Jahre ist es her, seit mit dem Zusammenbruch der US-Bank Lehman ein weltweiter Bankencrash begann. Die Bundesregierung beschloss 2009 die Rettung der in Not geratenen Banken und versprach, dass in Zukunft alles getan werde, um zu verhindern, dass Geldinstitute in unkontrollierten Maße höchst riskante Geschäfte betreiben, die ganze Volkswirtschaften in den Ruin treiben. Eine Bankenaufsicht auf europäischer Ebene sollte helfen. Die Dokumentation zeigt, wo die Schwachstellen im System sind. Außerdem beschreibt sie ein Finanzsystem, das sich außerhalb dieser Sicherungsmechanismen immer weiter vergrößert.

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.


Freitag, 29.05.2015

Logo ZDFinfo
08:30 - 09:15
Putins Russland - Sehnsucht nach dem Imperium. (ZDFinfo)

Demonstrationen in Moskau, Präsidentschaftswahl, Olympische Spiele, Unruhen in der Ukraine - der Blick der Welt liegt auf Russland. Aber welche Strategie verfolgt Präsident Putin?

Logo ZDFinfo
10:00 - 10:45
Neuer Kalter Krieg? (ZDFinfo)

Wie die Ukrainekrise den Frieden in Europa bedroht. Die Ukraine-Krise hat die europäische Friedensordnung ins Wanken gebracht. Alte Feindschaften brechen auf - USA gegen Russland. Vertrauen ist zerstört, Abschreckung das Gebot der Stunde.

Logo ZDFinfo
10:45 - 11:30
Zwischen Krieg und Frieden. (ZDFinfo)

Mehr als ein Jahr ist es nun her, dass Russland die Krim annektiert hat. Seitdem herrscht in vielen Gebieten der Ukraine Krieg zwischen der Armee und den separatistischen Aufständischen.

Logo ARTE
12:25 - 13:20
360° Geo Reportage. (ARTE)

Oman - Die Rosen der Wüste. Reportage von Tilo Hoffmann. Im Wüstenstaat Oman ist Regen die Ausnahme, natürliche Flüsse oder Seen existieren nicht. Und doch haben die Menschen hier an vielen Stellen die Wüste zum Blühen gebracht. Möglich macht dies ein mehr als 1.500 Jahre altes Kanalsystem. Zuständig für die Wartung des Afladsch-Bewässerungssystems ist ein sogenannter Wakil, ein Wasserwächter. Von ihm hängt das Überleben in den Dörfern des Sultanats ab.

Logo ZDFinfo
14:15 - 15:00
Kubas zweite Revolution. (ZDFinfo)

Castros Insel öffnet sich dem Westen. Jahrzehntelang waren Kuba und Amerika erbitterte Feinde. Jetzt hat Obama die Hand ausgestreckt und dem Inselstaat in der Karibik ein Ende des Embargos angeboten.

Logo NDR
15:15 - 16:00
Die Schweizer - unbekannte Nachbarn? (NDR)

Redaktion: Ralf Quibeldey. Die Schweizer legen eine langsamere Gangart an den Tag, sind redlich und solide. Sie lieben ihre Ruhe und ihre Berge. Sie sind Musterdemokraten und stimmen ständig ab. Das Volk darf alles entscheiden, nichts ist heilig, weder Managergehälter noch Minarette.

Logo ARD-alpha
16:00 - 16:30
Faszination Wissen. (ARD-alpha)

Recycling - Neue Chancen für alte Stoffe? Magazin.

Logo 3SAT
21:00 - 21:30
makro: Vermessung des Menschen. (3SAT)

Wirtschaft in 3sat. Magazin mit Eva Schmidt.

Logo 3SAT
21:30 - 22:10
auslandsjournal extra. (3SAT)

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt. "auslandsjournal extra" zeigt politische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen in den Ländern der Welt. Das Magazin blickt hinter die Konflikte, beobachtet Entwicklungen der internationalen Politik und Auslandskorrespondenten liefern Analysen.

Logo TV 5
22:45 - 23:00
GEOPOLITIS. (TV 5)

"Geopolitis" ist eine Sendung, in der oft komplexe internationale Ereignisse klar, präzise und pointiert entschlüsselt werden

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.


Samstag, 30.05.2015

Logo TV 5
06:30 - 07:00
AFRIQUE PRESSE. (TV 5)

Jede Woche Aktuelles vom afrikanischen Kontinent, kommentiert von Vertretern der panafrikanischen Presse in Paris. In französischer Sprache.

Logo ZDFinfo
08:45 - 09:15
Überleben in Caracas. (ZDFinfo)

Die Mordrate in Caracas ist die zweithöchste der Welt. Marcel Mettelsiefen berichtet vom Überleben in Caracas und von dem vertikalen Slum "Torre de David" mit mehr als 3000 Bewohnern.

Logo MDR
11:30 - 12:00
Eisenbahn-Romantik. (MDR)

Kamerun in einem Zug. "Afrika en miniature" wird Kamerun gerne aufgrund seiner vielfältigen Kultur genannt. Besonders abenteuerlich ist die Entdeckung dieses zentralafrikanischen Landes mit der Eisenbahn. Gebaut wurde sie während deutscher Kolonialzeit und später unter französischem Mandat. Noch heute gehen manche Kameruner zum "Banop", zum Bahnhof. Die Reise auf der sogenannten Mittellandbahn führt vom Wirtschaftszentrum Douala, unweit des Atlantiks, hinauf nach Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns.

Logo MDR
12:00 - 12:30
Ohne Pfeil und Bogen. (MDR)

Buschmänner in der Kalahari. Film von Cornelia Volk und Jürgen Jozefowicz. Seit mehr als 20.000 Jahren leben die Buschmänner, oder San wie sie auch genannt werden, in der Kalahari, der großen Wüste, die heute zu Namibia, Botsuana und Südafrika gehört. In jüngster Vergangenheit hat sich die Welt des ältesten Jäger- und Sammlervolks der Erde radikal verändert. Drei Buschleute aus Botsuana erzählen, wie sie den Herausforderungen der Gegenwart begegnen.

Logo ARTE
13:30 - 14:00
Future. (ARTE)

Magazin. Der Fortschritt ist unaufhaltsam. Höchste Zeit, der Zukunftsforschung einen angemessenen Stellenwert einzuräumen. Wie werden sich technologische Innovationen künftig auf unseren Alltag auswirken? Welche Lösungen bieten sie für Energieversorgung, Gesundheitsprobleme und Stadtplanung?

Logo ARTE
14:30 - 14:55
Mit offenen Karten. (ARTE)

Die Donau: Politische Karte. Magazin.

Logo 3SAT
15:55 - 16:25
Wasser für den wilden Westen. (3SAT)

Eine Reise entlang des Colorado. Film von Udo Lielischkies.

Logo ARD
16:30 - 17:00
Reportage im Ersten: 14 Tage China. (ARD)

Dorfalltag hautnah. Film von Ariane Reimers.

Logo ARTE
17:05 - 18:00
ARTE Reportage. (ARTE)

Wöchentliche Reportagen aus aller Welt.

Logo ARTE
20:15 - 21:10
Mission Rosetta. (ARTE)

Reise zum Ursprung des Lebens. Dokumentation von Jean-Christophe Ribot. Im November 2014 schrieb die europäische Mission "Rosetta" Geschichte. Überall auf der Welt verfolgten Millionen Menschen live die erste Landung eines Roboters auf einem Kometen. Die Dokumentation erzählt die wissenschaftliche Geschichte dieser Weltraumerkundung und beleuchtet dabei die mit ihr verbundenen zwischenmenschlichen Aspekte.

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.


Sonntag, 31.05.2015

Logo TV 5
06:30 - 07:00
WARI. (TV 5)

Ein Magazin über das aktuelle Wirtschaftsleben und die Entwicklung in Afrika. Jede Woche werden Reportagen zur Analyse von Entwicklungsprogrammen präsentiert. Zur Sprache kommen vorrangige Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Umwelt und die Entwicklung der Infrastruktur. In französischer Sprache.

Logo TV 5
07:00 - 08:00
REFLETS SUD. (TV 5)

Eine Sendung mit mehreren Reportagen für ein besseres Verständnis der südlichen Länder. In französischer Sprache.

Logo ARTE
14:15 - 15:00
Mosambik: Leben in der Lagune. (ARTE)

Dokumentation von Graeme Duane. Die Pomene-Lagune an der Ostküste Mosambiks ist einer der schönsten Orte dieses südostafrikanischen Landes. Eine strahlend weiße Sandbank erstreckt sich zwischen dem Indischen Ozean und dichten Mangrovenwäldern. Der Mondzyklus und die Gezeiten bestimmen das Leben in dem kleinsten Naturreservat Mosambiks, das eine einzigartige Fauna und Flora beherbergt. Bewahrt wurde dieser Mikrokosmos dank seiner isolierten Lage. Ab 1977 wütete mehr als 25 Jahre ein entsetzlicher Bürgerkrieg im Land, der auch in der Region der Pomene-Lagune zahlreichen Menschen das Leben kostete und andere zur Flucht zwang. Als Folge des Krieges blieben auch die Besucher aus. Heute jedoch zieht die Region immer mehr Menschen an, und das Ökosystem droht aus den Fugen zu geraten. Was wird aus dem kleinen Paradies am Indischen Ozean werden?

Logo TV 5
16:30 - 17:00
MAGHREB-ORIENT-EXPRESS. (TV 5)

Die Redaktion von TV5MONDE präsentiert das aktuelle Zeitgeschehen aus der arabischen Welt: Berichterstattung, Reaktionen, Hintergründe. Moderation: Mohamed Kaci. In französischer Sprache.

Logo ARD
19:20 - 20:00
Weltspiegel. (ARD)

Auslandskorrespondenten berichten. Moderation: Michael Strempel.

Logo TV 5
19:35 - 20:30
360° - GÉO. (TV 5)

Sulawesi, die Nomaden des Meeres. Die Bajau sind Seenomaden. Seit mehr als drei Jahrhunderten durchstreift dieses Volk der Fischer und Jäger die Meere zwischen Indonesien, Malaysia und den Philippinen. Sie leben auf ihren Booten. Die indonesische Regierung drängt allerdings darauf, dass sie sesshaft werden. Wie lange werden sie die Kultur ihrer Vorfahren aufrechterhalten können? Regie: Svea Andersson. (Deutschland / Frankreich, 2013).

Logo 3SAT
19:40 - 20:00
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit. (3SAT)

Casa Luis Barragán, Mexiko. Mythos der Moderne. Film von Ralph Ströhle.

Logo TV 5
23:25 - 23:45
TV5MONDE LE JOURNAL AFRIQUE. (TV 5)

In französischer Sprache.


Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Besuchen Sie auch weitere Angebote des BMZ: