Hauptinhalt

Weltbankgruppe

Internationale Entwicklungsorganisation


Logo: In­ter­na­ti­o­nale Entwicklungs­organisation (IDA)Die für die ärmsten Län­der zu­stän­dige In­ter­na­ti­o­nale Ent­wick­lungs­orga­ni­sa­tion (In­ter­na­tional De­vel­op­ment As­so­ci­a­tion, IDA) spielt eine Schlüs­sel­rolle bei der welt­weiten Armuts­be­kämp­fung. Die In­sti­tu­tion wurde 1960 ge­grün­det und ist in recht­licher und fi­nan­ziel­ler Hin­sicht selbst­stän­dig, wird je­doch vom Per­so­nal der In­ter­na­ti­o­nalen Bank für Wieder­aufbau und Ent­wick­lung (IBRD) ver­wal­tet. Die IDA hat der­zeit 173 Mit­glie­der (Stand: Oktober 2019). Sie ver­folgt die gleiche Ziel­setzung wie die IBRD, ge­währt ihre Kre­dite jedoch zu weit­aus güns­tige­ren Be­din­gungen an die ins­ge­samt etwa 75 ärmsten Län­der der Welt. Seit 2002 ge­währt die IDA neben Kre­diten auch ver­stärkt Zuschüsse.

Im Geschäftsjahr 2019 vergab die IDA 21,9 Milliarden US-Dollar als Kredite und Zuschüsse. Davon erhielten Länder in Afrika deutlich mehr als die Hälfte.

Anders als die IBRD beschafft sich die IDA die Mittel für ihre Kredite nicht auf den Kapital­märkten, son­dern finan­ziert diese aus Beiträgen der Mitglieds­länder, Ge­winn­über­weisungen von IBRD und der In­ter­na­ti­o­nalen Finanz-Corporation sowie aus Kredit­rück­zahlungen der Empfänger­länder. Die Höhe dieser Mittel wird alle drei Jahre im Rahmen von Wieder­auffüllungs­verhandlungen neu bestimmt. Bei dieser Gelegen­heit werden auch die inhalt­lichen Schwer­punkte der IDA über­prüft und für die kommenden Jahre festgelegt.

18. Wiederauffüllungsverhandlungen

Die 18. IDA-Wiederauffüllungsverhandlungen wurden im Dezember 2016 abgeschlossen, hierbei wurde eine angestrebte Zusagekapazität von 75 Milliarden US-Dollar für den Zeitraum von 2018 bis 2020 beschlossen. Der Betrag setzt sich aus Geberzuschüssen in Höhe von 27,1 Milliarden US-Dollar, Geberkrediten in Höhe von 3,9 Milliarden US-Dollar, Kreditrückflüssen in Höhe von 21,7 Milliarden US-Dollar sowie erstmalig Finanzmarktkapital in Höhe von 22,3 Milliarden US-Dollar zusammen. Deutschland hat in der Wiederauffüllungsrunde IDA18 rund 1,805 Milliarden US-Dollar (1,608 Milliarden Euro) eingezahlt und ist mit einem Anteil von 5,83 Prozent an IDA18 viertgrößter Geber nach Großbritannien, USA und Japan.


Weitere Informationen

Kontakt

Internationale Entwicklungs­organisation (IDA)

1818 H Street, N.W.
Washington, DC 20433

USA
Telefon: 001 / 202 / 473 10 00
Fax: 001 / 202 / 477 63 91

Informationen

Externer Link

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen