Giraffen in einem Nationalpark in Tansania

Tansania Politisch stabil und reich an Naturschätzen

Tansania ist eines der politisch stabilsten und friedlichsten Länder Ostafrikas. In Bezug auf Religions­freiheit und ethnische Toler­anz steht es im regionalen Vergleich vorbildlich da. Das Land unternimmt erhebliche Anstrengungen zum Schutz seiner reichen Biodiversität.

In den vergangenen Jahren zählte Tansania zu den leistungsstärksten Volkswirtschaften in Subsahara-Afrika. Die Corona-Pandemie sorgt jedoch für enorme Ein­nah­me­verluste, vor allem im Tourismus. Eine weitere Heraus­forderung ist das Bevöl­kerungs­wachs­tum. Die Ein­woh­ner­zahl des Landes hat sich in den ver­gan­ge­nen 50 Jahren mehr als ver­vier­facht, das Durch­schnitts­alter beträgt 18 Jahre.

Blick auf Daressalam, die größte Stadt in Tansania

Die Regierung treibt Reformen bei der Kor­rup­tions­be­kämp­fung, der Stei­gerung der Eigen­ein­nah­men und auch im Bereich der Gesund­heits- und Wasser­versor­gung voran.

Erste Erfolge sind zu verzeich­nen, doch bislang ist es nicht gelun­gen, die Armut im Land spürbar und dauer­haft zu verringern. Auf dem aktuellen Index der menschlichen Entwicklung (HDI (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen)) nimmt Tansania Rang 163 von 189 Staaten ein.

Die Beziehung zwischen Tansania und Deutschland ist von der Kolonial­vergangen­heit der beiden Länder geprägt: Von 1891 bis 1918 gehörten große Teile des Landes zur Kolonie Deutsch-Ost­afri­ka. Heute ist das Verhältnis gut und freund­schaft­lich. So bestehen zum Beispiel zahl­reiche Part­ner­schaf­ten zwischen Städten, Schulen und Kirchen­gemein­den in beiden Ländern.


Deutsche Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit mit Tansania

Tansania und Deutschland arbeiten seit Jahrzehnten ent­wicklungs­politisch zusammen. Bei Re­gierungs­verhand­lungen im Oktober 2021 sagte das Bundes­minis­terium für wirt­schaft­liche Zusammen­arbeit und Ent­wick­lung (BMZ) Tansania 71 Millionen Euro neu für die Koope­ration zu. Davon entfallen 56 Millionen Euro auf die finanzielle (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) und 15 Millionen Euro auf die technische Zu­sammen­arbeit (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen).

Die Kernthemen der Zusammenarbeit sind:

  • Schutz unserer Lebensgrundlagen – Umwelt und natürliche Ressourcen
    Aktionsfelder: Biodiversität, Wasser
  • Frieden und gesellschaftlicher Zusammenhalt
    Aktionsfeld: Gute Regierungsführung

Weitere Bereiche der Zusammenarbeit

Eine Mutter lässt ihr neugeborenes Kind medizinisch untersuchen

Eine Mutter lässt ihr neugeborenes Kind medizinisch untersuchen

Eine Mutter lässt ihr neugeborenes Kind medizinisch untersuchen

Zusätzlich fördert Deutschland die Mutter-Kind-Gesund­heit in Tansania. Unter anderem unterstützt die KfW Ent­wicklungs­bank (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) den nationalen Kranken­versicherer, der eine kostenlose Versicherung speziell für arme Schwangere, Mütter und ihre Neugeborenen anbietet. Verstärkt gefördert werden außerdem Dienst­leistungen zur Familien­planung.

Zur Bekämpfung der Corona-Pan­de­mie hat Deutschland 2021 zudem Ausrüstung für Kranken­häuser sowie Trainings für das Personal finanziert.

Unterstützt wird auch der Ausbau der Strom­versorgung im Nord­westen des Landes: Durch den Bau einer 140 Kilometer langen Übert­ragungs­leitung wird die Region süd­westlich des Viktoria­sees an das nationale Strom­netz an­geschlos­sen und der regionale Strom­handel mit den Nachbar­ländern Burundi, Ruanda und Uganda ermöglicht.

Zusammenarbeit mit Sansibar

Bei den Regierungs­verhand­lungen im Herbst 2021 wurde zudem eine formale Wieder­auf­nahme der Ent­wicklungs­zusammen­arbeit mit Sansibar verein­bart. Der halb­auto­nome Teil­staat ist durch politische Spannungen, Unab­hängigkeits­be­strebun­gen, eine stockende Wirt­schafts­ent­wicklung und große Armut geprägt.

Die bilaterale Ent­wicklungs­zusammen­arbeit mit Sansibar war nach den un­demokra­tischen Wahlen 2015, die von Aus­schreitungen und Gewalt begleitet wurden, eingestellt worden. Seit den Wahlen im Oktober 2020 ist Hussein Ali Mwinyi der neue Präsident Sansibars. Er hat eine Re­gierungs­koalition mit der stärksten Oppo­sitions­partei Sansibars gebildet (siehe auch Politische Situation).

Der Einstieg in die Zusammen­arbeit mit Sansibar soll über ein partizipatives (Lexikon-Eintrag zum Begriff aufrufen) Vorhaben zur kommunalen Wasserversorgung, das auch die Folgen des Klimawandels für die Wasser­sicher­heit berücksichtigt, erfolgen. 

Darüber hinaus unterstützt Deutschland Sansibar in den Bereichen Gesundheit und Sport für Entwicklung mit besonderem Fokus auf Jugendliche. Die Zusammenarbeit soll einen Beitrag zu Frieden und gesellschaftlichem Zusammenhalt leisten.

Standbild aus dem BMZ-Video "Schutz der Biodiversität in Tansania"

Kernthema "Schutz unserer Lebens­grund­lagen – Um­welt und natür­liche Ressour­cen" Schutz­gebiete erhalten, Wasser­versor­gung sichern Interner Link

Die deutsch-tansanische Ent­wick­lungs­zu­sammen­arbeit konzentriert sich im Bereich dieses Kern­themas auf die von der UNESCO an­er­kannten Welt­naturerbe-Gebiete – den Serengeti-National­park, den Nyerere-National­park zu­sammen mit dem Selous-Wild­schutz­gebiet sowie auf die National­parks Mahale und Katavi im Westen Tansanias. Zudem steht die Wasser- und Sa­ni­tär­ver­sorgung in stark wachsenden kleinen und mittel­großen Städten im Fokus des deutschen Engagements.

Mädchen lernen im Jugendzentrum von Tanga (Tansania) den Umgang mit Computern.

Kernthema "Frieden und gesell­schaft­licher Zu­sammen­halt" Transparenz im Finanz­wesen schaffen, Frauen­rechte stärken Interner Link

Im Bereich der gu­ten finan­­ziellen Re­gierungs­­führung trägt Deutsch­­land dazu bei, das tansa­nische System der öffent­­lichen Finanzen zu stärken.

Ein neues Projekt der techni­schen Zu­­sam­­men­­arbeit soll Frauen und Mädchen den Zugang zur Justiz erleichtern und so dazu beitragen, ge­schlechts­­spezi­fische Gewalt zu verhindern.

Aktuelle Situation

Blick auf Daressalam, die größte Stadt in Tansania

Politische Situation Hoffnung auf mehr Demo­kratie und Rechts­staat­lich­keit  Interner Link

Tansania verfügt über solide demo­kra­tische und rechts­staat­liche Rahmen­bedin­gun­gen. Gewalten­teilung, Unab­hängig­keit der Justiz und parlamen­tarische Arbeit sind ver­fassungs­rechtlich garantiert.

Schülerinnen auf ihrem Schulweg an einem Strand der zu Tansania gehörenden Insel Sansibar

Soziale Situation Schlechte Bildungs- und Gesundheitsversorgung Interner Link

Trotz konstanten Wirtschaftswachstums ist es in den vergangenen Jahren nicht gelungen, ausreichend neue Arbeitsplätze zu schaffen, um die weit verbreitete Armut zu verringern.

Straßenhändler in Tansania

Wirtschaftliche Situation Potenziale werden nicht ausgeschöpft Interner Link

Die tansa­nische Wirtschaft wuchs in den Jahren 2015 bis 2019 im Durch­schnitt um mehr als sechs Prozent. 2020 ging die Wachs­tums­rate in Folge der Coro­na-Pan­demie auf zwei Prozent zurück.