Nexus- und Friedenspartner

Das BMZ arbeitet mit zehn Nexus- und Friedenspartnern an strukturellen Ursachen von Konflikten, Flucht und Gewalt und unterstützt sie bei der Friedenssicherung:

Irak, Jemen , Demokratische Republik Kongo, Libyen, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Tschad, Zentralafrikanische Republik